Lade Inhalte...

Nationalratswahl 2017

Glawischnig über Pilz: "Gewundert hat es mich nicht"

Von OÖN   07. November 2017 00:04 Uhr

Glawischnig über Pilz: "Gewundert hat es mich nicht"
Ex-Klubobfrau Eva Glawischnig

WIEN. Die frühere Grünen-Chefin Eva Glawischnig hätte für einen sofortigen Rauswurf von Peter Pilz aus der Partei plädiert, falls man im Grünen Klub die Belästigungsvorwürfe gegen den ehemaligen Grünen Abgeordneten 2016 endgültig klären hätte können.

Weil die betroffene Mitarbeiterin dem aber nicht zugestimmt habe, sei es nicht dazu gekommen, sagte Glawischnig im Ö1-Interview. Glawischnig gab an, die Ängste der Betroffenen vor einer Auseinandersetzung mit einem der mächtigsten Männer der Grünen verstehen zu können.

Pilz’ Vorwurf der Lüge und der politischen Intrige wies die ehemalige Klubobfrau erneut zurück. Auf die Frage, ob sie Pilz die zur Last gelegten Vorwürfe zugetraut hätte, meinte sie: "Gewundert hat es mich nicht." Er sei ein Mann, der wisse, dass er Macht ausübe, und könne sehr manipulativ sein.

Anwaltschaft bestreitet Leck

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft hat gestern ausgeschlossen, dass die Unterlagen der betroffenen ehemaligen Mitarbeiterin von ihr an die Medien weitergegeben wurden: "Informationen zu konkreten Beratungen werden von der Gleichbehandlungsanwaltschaft selbstverständlich nicht weitergegeben", hieß es gestern in einer Aussendung.

Die Anwaltschaft widersprach damit Medienberichten, eine der Gleichbehandlungsanwältinnen, die mit der Beschwerde befasst war, sei eine Neos-Politikerin gewesen. "Ob und wie umfassend Betroffene ihre Rechte geltend machen wollen, ist deren Entscheidung", so die Anwaltschaft.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less