Lade Inhalte...

Tourismus

Mehr regionale Produkte für das Wirtshaus

27. März 2015 00:04 Uhr

Mehr regionale Produkte für das Wirtshaus
Genussland Oberösterreich.

LINZ. Die neue Gastro-Initiative von Genussland Oberösterreich will eine engere Partnerschaft zwischen Lebensmittel-Produzenten und der Gastronomie erreichen. Die regionale Herkunft von Lebensmitteln aus Oberösterreich soll zukünftig in der Gastronomie besser erkennbar sein. Voraussetzung dafür ist der optimale Zugang von Gastronomen zu den Produkten aus Oberösterreich.

In weiterer Folge soll sich eine Steigerung der Wertschöpfung sowohl bei den Produzenten als auch in der Gastronomie einstellen. Werden Qualität und Regionalität auf der Speisekarte auch für den Gast sichtbar, sollen die Wertschätzung und das Bewusstsein für die Herkunft heimischer Produkte geschärft werden. Um die Verfügbarkeit der Lebensmittel für die heimische Gastronomie zu gewährleisten, wurde ein Bündel an Maßnahmen getroffen: So soll der Kontakt zwischen Produzenten und Gastronomie direkt und über einen Online-Marktplatz gestärkt werden. Ein eigener Gastrobetreuer vermittelt die Angebote und Kontakte.

Um ein hohes Qualitätsniveau der Betriebe zu garantieren, müssen sich die Teilnehmer klar definierten Kriterien unterwerfen. Gastronomiebetriebe bekennen sich zu saisonalen, typisch oberösterreichischen Gerichten auf der Speisekarte und zeichnen diese deutlich sichtbar aus. Bei mindestens vier Speisen müssen die Hauptprodukte von Genussland-Produzenten stammen. Ebenso finden die Gäste zumindest drei verschiedene typisch oberösterreichische Getränke von Genussland-Produzenten auf der Karte. Die regionalen Produzenten müssen für den Gast erkennbar sein. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Auszeichnung mit einem national anerkannten Zertifikat wie zum Beispiel dem Gütesiegel "Gutes vom Bauernhof" oder dem AMA-Gütesiegel.

Die strikte Einhaltung dieser Kriterien soll sicherstellen, dass sich Produzenten und Gastronomiebetriebe auf gleichem Qualitätsniveau treffen. So können sowohl die heimische Landwirtschaft als auch die verarbeitende Gastronomie sowie letztlich auch der gesamte Tourismus in Oberösterreich von dieser Kooperation profitieren. (misch)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less