Lade Inhalte...

Lokalticker Wels

Weißkirchen: Kraftfahrer gerieten in Streit

30. Juli 2018 21:43 Uhr

Zwei Lkw-Fahrer, ein 57-Jähriger aus Linz und ein 29-Jähriger aus Bayern, verletzen sich Montag gegen 10:20 Uhr in Weißkirchen auf einem Firmengelände gegenseitig leicht.

Der deutsche Staatsbürger hatte seinen Lkw kurz vor dem Abladeplatz abgestellt und schränkte so die ungehinderte Zufahrt für den Bosnier aus Linz ein.

Der Streit eskalierte, es gab gegenseitige Schläge ins Gesicht und auf den Oberkörper. Nach der Auseinandersetzung ging der Bayer erneut auf den Linzer zu und setzte Pfefferspray ein. Dann war kurz Ruhe, aber einige Minuten später kam es erneut zu körperlichen Auseinandersetzungen und der 29-Jährige verwendete noch einmal seinen Pfefferspray.

Schließlich hat der Leiter der Lagerlogistik die Polizei verständigt. Die beiden Beschuldigten wurden mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht, sie hatten leichte Abschürfungen erlitten und der 57-Jährige hatte durch das Pfefferspray leicht gerötete Augen.

0  Kommentare 0  Kommentare