Lade Inhalte...

Lokalticker Salzkammergut

Vöcklabruck: 17-jähriger Zimmererlehrling verletzte sich bei Aufräumarbeiten

Von nachrichten.at   17. August 2009 14:37 Uhr

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 17-jähriger Zimmererlehrling aus Frankenburg heute, Montag, Morgen auf einer Baustelle in Vöcklabruck, als er mit den Aufräumarbeiten beschäftigt war. Zuvor war dieser mit Arbeiten an der Herstellung der Unterkonstruktion für die Untersicht am Dachstuhl beschäftigt. Als der 17-Jährige aber dann eine hölzerne Schutzbrüstung betrat, brach der stützende Holzbalken aus bisher unbekannten Gründen durch. Der Lehrling fiel samt der Brüstung ca 8-9Meter in die Tiefe. Er wurde mit dem Notarzt ins LKH Vöcklabruck gebracht.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung