Lade Inhalte...

Lokalticker Mühlviertel

Lasberg: E-Bike-Akku begann in Garage zu brennen

Von nachrichten.at/mkpz   09. Juli 2013 08:10 Uhr

In der Nacht auf Dienstag, um 00.50 Uhr, wurde ein 38-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Freistadt durch ein lautes Puffgeräusch, das aus der Garage seines Anwesens drang, aus dem Schlaf gerissen.

Als er in der Garage nachschaute stellte er fest, dass sein Elektrofahrrad brannte. Der Landwirt konnte den Brand selbstständig mittels eines Feuerlöschers löschen. Die FFW Lasberg war am Einsatzort anwesend. Ein Einschreiten der Feuerwehr war jedoch nicht mehr notwendig. Da der Akku des Fahrrades am Stromnetz hing und aufgeladen wurde, wird ein technischer Defekt beim Ladegerät oder beim Akku vermutet. Das Fahrrad wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Für Personen bestand keine Gefahr.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less