Lade Inhalte...

Lokalticker Mühlviertel

Heftige Prügelei zwischen Türken und Tschetschenen

Von nachrichten.at   25. Juli 2016 07:09 Uhr

Dieser Badetag am Pleschinger See in Steyregg bei Linz endete blutig und mit einer schwer- verletzten Person: Vor den Augen ihrer Kinder eskalierte am Wochenende ein Streit zwischen Tschetschenen und Türken.

Die folgende Massenschlägerei forderte insgesamt sechs Verletzte. Erst als Polizeibeamte mit einem Diensthund dazwischengingen, gelang es, die Streithähne zu trennen.

Frauen stritten sich am See

Zwei Frauen beider Familien hatten am späten Samstagnachmittag eine verbale Auseinandersetzung am Seeufer. Worum es dabei ging, war vorerst nicht bekannt.

Wenig später marschierte die tschetschenische Familie auf der sogenannten „Grillwiese“ geschlossen zu der türkischen, um diese zur Rede zu stellen. Rasch flogen die Fäuste, sogar Morddrohungen wurden ausgesprochen.
Sechs Personen wurden dabei insgesamt verletzt, zumindest eine davon schwer. Wie viele Leute genau an der Prügelei beteiligt waren, stand vorerst nicht fest. Laut Polizei wurden auch Kinder Augenzeugen der Schlägerei zwischen ihren Angehörigen.

Die am Raufhandel beteiligten Personen wurden der Staatsanwaltschaft Linz und der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung angezeigt.

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less