Lade Inhalte...

Lokalticker Innviertel

Trappistensegen für Kabinenschiff Avalon Passion

26. April 2016 12:00 Uhr

Trappistensegen für Kabinenschiff Avalon Passion
Karin Wundsam, Vorsitzender des Tourismusverbandes, Roland Pichler, Bürgermeister der Marktgemeinde Engelhartszell, sowie Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Donau Oberösterreich, beim Empfang der weitgereisten Gäste an der Anlegestelle Engelhartszell.

Mit dem Segen von Abt Marianus Hauseder, Vorsteher des Stiftes Engelszell, einziges Trappistenkloster in Österreich, kann das Kabinenschiff Avalon Passion seine Fahrten auf der Donau ab sofort beginnen. Ein Privileg, das nicht jedes Kabinenschiff für sich in Anspruch nehmen kann.

Auf Initiative der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich führte die internationale Schiffstaufe der Avalon Passion auch nach Engelhartszell, wo die Gäste der Reederei Avalon Waterways - rund 70 US-Bürger - an der Anlegestelle von Karin Wundsam, Vorsitzender des Tourismusverbandes und Roland Pichler, Bürgermeister der Marktgemeinde Engelhartszell, sowie Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Donau Oberösterreich, empfangen worden sind. Burghart Lell, Director Operations Avalon Waterways, zeigte sich begeistert vom Angebot des Donaumarktes und so ist zu erwarten, dass die Avalon Passion und ihre Schwesternschiffe in Zukunft noch öfter in Engelhartszell an der Donau vor Anker gehen werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less