Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 12:21 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 12:21 Uhr mehr Wetter »
Archivierte Artikel  > Serien  > Wir Oberösterreicher

Fernreisende und Missionare

Johann Grueber

Ein Linzer Missionar in China, Indien und Tibet

Der Jesuitenpater (1623–1680) trat 1658 seine erste Fernreise an, ab 1659 wirkte er in Peking als kaiserlicher Hofmaler und Landkartenzeichner. Als erster Europäer in Tibet brachte er dem Dalai Lama eine Botschaft des Papstes.

Xaver E. Fridelli

Er hat riesige Gebiete Chinas vermessen.

Auch Pater Xaver Ernbert Fridelli (1673–1743) war China-Missionar. Geboren in Linz als Sohn des angesehenen Linzer Juristen Heinrich Adam Frideli, reiste er über Lissabon um Afrika herum nach Indien (Xaver Fridelli fügte seinem Namen ein zusätzliches l an). Schon diese Fahrt dauerte fast ein halbes Jahr. 1705 setzte er seine Reise von Goa nach China fort.

Die große Leistung Fridellis war zweifelsohne das chinesische Reichskartenwerk: In neun Jahren, von 1709 bis 1718, wurde unter seiner Leitung ein riesiges Gebiet vermessen, vom 70. bis zum 140. östlichen Längengrad und vom 55. bis zum 22. nördlichen Breitengrad.

Hernach widmete sich Fridelli der Mission, die aber schließlich am großen Ritenstreit scheiterte.

Während sein Ordensbruder P. Johannes Grueber in Ungarn starb, verschied Fridelli fern der Heimat in Peking.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Juli 2008 - 12:51 Uhr
Mehr Wir Oberösterreicher

Steirisches Oberösterreich

Oberösterreich und die Steiermark haben gemeinsame Anfänge.

Unsere Nachbarn: Tschechien

Oberösterreich und Tschechien verbindet eine wechselhafte Partnerschaft.

Zwei Städte, eine Geschichte

Die Dreiflüssestadt Passau ist mehr als ein Nachbar: 1000 Jahre lang übten die Bischöfe von Passau die ...

Auf zu den heiligen Stätten

Oberösterreich ist reich an wallfahrerischen Zielen. Nicht weniger als 347 solcher Gnadenstätten hat der ...

Oberösterreich lernt fahren

1886 war von Gottlieb Daimler und Carl Benz das erste Automobil gebaut worden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS