Lade Inhalte...

Familie

Innovative Brauerei eröffnet

12. Juni 2009 00:04 Uhr

Innovative Brauerei eröffnet
Brauten was zusammen (v. l.): Bürgermeister Koits, Landesrat Stockinger, Bierpapst Seidl, Bierprofessor Jäger.

Wenn im Keller der Welser Fachhochschule der Sud aus Hopfen und Malz kocht, sprudeln innovative Bierideen.

In der neuen, österreichweit einzigartigen Lehr- und Versuchsbrauerei überprüfen die Studenten des Studiengangs „Bio- und Umwelttechnik“ ihr Wissen in der Praxis. Jede Klasse der FH Wels braut quasi 100 Liter eigenes Bier. Beispielsweise reifen derzeit in den Gärtanks ein 5-Elemente-Bier mit Koriander und Pfeffer, ein Bockbier mit Hanfblüten („Blütenrausch“) oder ein Bier mit Birnensaft („Bier'n“).

Zur Eröffnung der computergesteuerten „Minimundus-Brauerei“ sprach launig Bierpapst Konrad Seidl. Unter den gestrengen Augen von FH-Wels-Bierprofessor Alexander Jäger zeigten sich Genusslandesrat Josef Stockinger und der Welser Bürgermeister Peter Koits angetan von Anlage und Bierideen.

Mit dem neuen Preis „Culinarix“ des oö. Lebensmittelclusters wurde einer der zahlreich anwesenden Brauer ausgezeichnet: Peter Krammer von Hofstetten für sein Honigbier. (but)

0  Kommentare 0  Kommentare