Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Rudolf Mandorfer, Steyr Motors stehen im wettbewerb

28. September 2013, 00:04 Uhr
Rudolf Mandorfer, Steyr Motors stehen im wettbewerb
Geschäftsführer Rudolf Mandorfer

„Ich würde alles tun, um den Leuten bewusst zu machen, in welchem Wettbewerb wir als Kulturland und Volkswirtschaft stehen. Den wenigsten ist bewusst, dass wir uns heute anstrengen müssen, um unseren Wohlstand auch nur zu halten. Viele Menschen im Land glauben, dass das, was von unseren Eltern erarbeitet wurde, „eh so bleibt“. Aber weder unsere saubere Umwelt noch unsere Infrastruktur gibt es umsonst. Wir müssen Geld verdienen, sonst können wir uns die Pflege der Umwelt, die sozialen Leistungen nicht mehr leisten.

Als Teilnehmer von Wirtschaftsdelegationen musste ich die Erfahrung machen, höchstrangige Vertreter des Landes können kein vernünftiges Englisch. Es werden für einfachste Höflichkeiten Dolmetscher verwendet – in einem Land, in dem jedes Kind Englisch kann. Wie überhaupt das Missverständnis gegenüber anderen Teilen der Welt groß ist. Unsere Politiker verstehen entweder die Zeichen der Zeit nicht oder wollen den Leuten nicht die Wahrheit sagen. Wobei ich offen gesagt von Ersterem überzeugt bin.

Wir sind nicht das Maß aller Dinge in dieser Welt. Ich empfehle oft eine Bahnfahrt von Beijing nach Shanghai, wenn es noch an konkreten Erfahrungen mangelt. Das würde sicher die österreichische „Hochleistungsbahn“ relativieren.

In anderen Weltregionen sind Dienstleistung und Leistungsbereitschaft in einer anderen Liga vorhanden. Statt Lösungen anzubieten, heißt es bei uns „hamma net“. Keiner übernimmt Verantwortung. Da sind wir schlechter drauf als die meisten Schwellenländer. Diese Wahrheit müsste man der Bevölkerung sagen. Und da versagen die Politiker total.“

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen