ePaper | Digital | 
 |  A A A

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. November 2018, 08:06 Uhr mehr Wetter »
Archivierte Artikel  > Linz 09  > Frech 09

SCHÄXPIR 09 & Fadinger reloaded

Bild vergrößern

Reloaded Sense mit Schach. Bild: Frech

Shakespeare und Fadinger – 10 Jahre nach dem englischen Dichtergiganten starb hier vor den Stadttoren von Linz der Bauernführer Stephan Fadinger – gerade einmal  ein paar Wochen trennt die Musiktheaterpremiere „Fadinger Reloaded“ am 22. Mai in der Hafenhalle09 von der Eröffnung des Kinder/Jugendtheaterfestivals „Schäxpir“ Ende Juni ebendort …

Katharina – Tochter des Agrarbetriebsdirektors Adam Herberstorff (legendärer Gegenspieler von Fadinger – FRECHe Anm.) sitzt wie sooft vor ihrem Computer – für sie scheint das Leben nur ein Spiel zu sein – für die ArbeiterInnen / Bauern des Betriebs allerdings nicht ! Sie hoffen auf einen „Befreier“ – er ist unter ihnen …

Katharina spielt ein „Bauernschach“ der besonderen Art: „Fadinger Reloaded“ –ein 09Projekt der Fadingerschule mit der Musikschule Linz in dem der Namenspatron wiederbelebt wird.

Stephan Fadinger wurde  am 22. Mai 1626 zu einem der Anführer im Bauernkrieg gekürt. Am 22. 5. 09 holt ihn das MRG-Team der Fadingerstraße auf die 09Bühne – Im „100sten Jahr des Schulhauses“ an der Fadingerstraße - Doch nicht er selbst – die historische Figur, sondern die „Vision“ Fadingers wird wiederbelebt ! - Näheres unter: www.fadi.at – dort gibt’s auch erste musikalische Eindrücke abzuholen …

 Bei der nunmehr 2. „Schäxpir“-Pressekonferenz zog man die Kommandobrücke Landhaus der hohen See am Donaustrand (Dampfschiff „Schönbrunn“ im März) vor, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass das Stück „Schiff“ * auch in der Sommerausgabe des Festivals eine Rolle spielen wird. Mit dabei waren wieder alle Special-Schäxpir-Fans, wie LH Dr. Josef Pühringer, Festivalleiter Dr. Julius Stieber, der künstlerische Leiter Stephan Rabl und der Schauspielchef von Linz09 Airan Berg, die allesamt von uns FRECH-Reporterinnen ins Kreuzverhör genommen wurden. Es gab dabei Infos über die Flut von Produktionen, Verbindungen mit Linz09 und die Neuerungen bei der Eröffnung, die dieses Mal eben in der Hafenhalle09 stattfindet. Außerdem wurden die diversen Workshops vorgestellt, worunter dieses Jahr auch ein „Lieb haben – Workshop“ (!) zu finden ist. Wir haben diesbezüglich natürlich für euch beim Festivalleiter höchstpersönlich nachgefragt –verraten allerdings nix-  die Antwort könnt ihr in Radio FRECH hören!

Besonders beeindruckend ist dieses Mal auch die Menge der Gruppen aus dem Ausland und der Koproduktionen mit Linz09.

Weiters bekamen wir zu hören, dass es heuer viele Theaterproduktionen an ungewöhnlichen Orten geben wird, wie auf der Donau *, in Parks oder Gärten. Man kann darf gespannt sein.

Radio FRECH hält euch weiterhin auf dem Laufenden!

Um den "FRECHen" Radiobeitrag anzuhören, klicken Sie bitte hier
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 

Neue Kommentare    mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS