ePaper | Digital | 
 |  A A A

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 05:51 Uhr mehr Wetter »
Archivierte Artikel  > Linz 09  > Frech 09

FRECHe Moderation bei der Zündstoff09-Eröffnung

Bild vergrößern

Frech nimmt die Sache in die Hand. Bild: frech

So FRECH war die Eröffnung von Zündstoff noch nie – Zum 5. Geburtstag der Schul- & Jugendtheaterwoche Zündstoff09 gabs nicht nur einen sensationellen Bühnen-Beitrag mit dem Stationentheater „komA“ (das nach wie vor bis 3. Mai gezeigt wird) von uns Fadingern, sondern aus auch unsere Zündstoff-Reporterin Christiane Scholz und beim Eröffnungsakt09 erstmals zwei (bis 4) Moderatorinnen von Radio FRECH …

Vielleicht erinnert sich der/die eine oder andere noch daran: vor zwei Jahren waren wir Fadis mit der Improtheatersportgruppe unserer damaligen Klasse ein so noch nie da gewesener Zündstoff-Programmpunkt – bereits damals übernahmen wir, Bella und Anna, glücklich die Moderation und überließen das Schauspielern den „Ladybirds“ und „Catarpillars“, die in diversen Spielen gegeneinander antraten…

Damals konnten wir noch nicht ahnen, dass wir zwei Jahre später 09 mit einer ganz anderen Aufgabe bei der Schultheaterwoche dabei sein würden. Aber manchmal geht es schneller als man glaubt: eine E-Mail von Anke Held genügt und man ist mitten in einer Sache drin, noch bevor man darüber nachdenken kann. Zu unserer Freude hatten wir anscheinend positiven Eindruck hinterlassen, denn uns wurde angeboten, heuer als Moderatorinnen bei der Zündstoff-Eröffnung durch das Programm zu führen. Da überlegten wir nicht lange und nach ein paar kurzen Treffs mit Anke und Fredi Rauch war das Wichtigste eigentlich auch schon geklärt.

Gesagt, getan – nach einer gepflegten Probe und einem Soundcheck am Vormittag standen wir vor ca. 400 Leuten in den voll gefüllten Kammerspielen auf der Bühne. Die anfänglich noch vorhandene Nervosität löste sich schnell auf – spätestens beim „Expertengespräch“ mit dem FRECH-geeichten Vizebürgermeister Dr. Erich Watzl und Landestheater-Intendanten Rainer Mennicken, als unsere Kolleginnen Sara und Tamsl den Job derer Handbewegungen übernahmen. (Zur Info: das ganze ist ein Spiel, das ursprünglich vom Theatersport kommt.) Lockere Atmosphäre, herzhafte Lacher …

Zwischen unseren FRECHen Gesprächen mit Elfi Sonnberger von der Arbeiterkammer, 09Schauspielchef Airan Berg und LSR-Präsident Fritz Enzenhofer wurde heuer ein besonders vielfältiges Programm geboten und verschiedenste Ausschnitte aus heurigen Zündstoffproduktionen gezeigt. Von Räuber Hotzenplotz über „Schwestern“  bis hin zu afrikanischen Chorgesängen war da alles dabei: Dank der Kooperation mit Linz 09 bekamen heuer nämlich auch zwei internationale  Gastgruppen aus Palästina und Südafrika Gelegenheit, in der Kulturhauptstadt bei Zündstoff zu präsentieren.

Als unsere persönlichen Highlights der Veranstaltung würden wir den megatollen Auftritt der Südafrikaner und unser Publikumsspiel herausstreichen, zumal wir anfangs große Zweifel hatten, ob auch wirklich alle Zuschauer mitmachen würden, doch letztendlich  gab’ s dann überhaupt keine Probleme. Als dann zum Abschluss auch noch 180 grüne Zündstoff-Luftballons unter den Klängen von Robbie Williams` „Let me entertain you“ von der Decke flogen und alle Teilnehmer sich noch mal bei uns auf der Bühne sammelten, durften wir die Schultheaterwoche Zündstoff 2009 – nachdem es sonst keiner getan hatte endlich feierlich für eröffnet erklären und uns aufs Buffet stürzen.

Definitiv eine Erfahrung, die uns neben viel neuem Wissen und neuen Kontakten natürlich auch jede Menge Spaß gebracht hat – jederzeit gerne wieder!

Von Anna Lischka und Isabella Lumpi

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 

Neue Kommentare    mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS