Lade Inhalte...

Leichter in den Frühling

Pasta mit Bärlauch und Schinken

09. April 2013 00:04 Uhr

Bärlauch-Spätzle
Bärlauch für die Spaghetti

Jedes von OÖN-Feinspitz Peter Hirsch ausgewählte und veröffentlichte Rezept wird mit einem „Maximarkt“-Einkaufsgutschein im Wert von 30 Euro honoriert.

Dieses Rezept hat Alexandra Gruber aus Esternberg eingeschickt.

Zutaten: 400 g (Vollkorn-)nudeln z. B. Spiralen, 4 Hände frischer Bärlauch, 200 g Schinken, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 200 g Obers, ¼ Liter Suppe oder Wasser, Pfeffer, Salz, Öl

Zubereitung: Bärlauch waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Auch den Schinken nudelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig anschwitzen, Schinken dazugeben, mit Obers und Suppe bzw. Wasser ablöschen, ca. fünf Minuten ohne Deckel einköcheln lassen. Dann den frischen Bärlauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln bissfest kochen. Abgießen und mit der Bärlauchsoße vermengen.

Weitere Rezepte passend zur Serie „Leichter in den Frühling“ unter dem Motto „G’sund, gut, günstig“ sind uns per Mail willkommen: www.nachrichten.at/serienrezepte

 

1  Kommentar 1  Kommentar

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung