Lade Inhalte...

Kommentar

Kommentar: Auf Plagiatsjagd

Von Wolfgang Braun   04. März 2011 00:04 Uhr

Es musste fast so kommen: Nach der Plagiatsaffäre um den deutschen Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist nun auch die Diplomarbeit unseres Ex-Finanzministers Karl-Heinz Grasser Gegenstand von Plagiats-Spekulationen.

Karl-Heinz Grasser, so viel steht auch ohne strafrechtliche Verurteilung fest, hat sich seinen ramponierten Ruf zweifellos verdient. Seine Rolle in der Buwog-Affäre, sein merkwürdiges Firmengeflecht, seine Steuer-Selbstanzeige – vieles rund um Grasser und seinen Freundeskreis schreit nach Aufklärung.

Aber das, was bis zu diesem Zeitpunkt im Zusammenhang mit seiner Diplomarbeit zu Tage gefördert wurde, rechtfertigt bei weitem keine Skandalisierung. Vieles deutet eher daraufhin, dass hier eine Plagiatsjagd um des Jagens willen stattfindet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less