Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. Jänner 2019, 13:38 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. Jänner 2019, 13:38 Uhr mehr Wetter »
Archivierte Artikel  > Generation Internet

Politiker im WWWahlkampf

Blogs: Ein politisches Marketing-Werkzeug auf dem Vormarsch

In Österreich ist Wahlwerbung im Internet zwar noch eher Nebensache, aber besonders im nun ausgetragenen Wahlkampf stieg die Anzahl an Polit-Blogs deutlich an.

Gerald Petz und Andreas Greiner vom Steyrer Fachhochschul-Studiengang „e-business“ untersuchten die Blog-Aktivitäten vor und während des Wahlkampfs. Die Ergebnisse zeigen, dass Blogs für österreichische Politiker als Kommunikationsmittel immer interessanter und deshalb häufiger verwendet werden.

Am intensivsten nutzten die Grünen die Möglichkeit, Themen per Blogs zu transportieren. Sie gingen als erste Partei mit einem Blog online (2001 mit www.peterpilz.at) und hatten vor der Wahl 2008 17 verschiedene im Netz, knapp gefolgt von der SP mit 15, der VP mit sechs und dem LIF mit einem Blog. Wahlentscheidend sei die Werbung mittels Internet und Blogs aber nicht gewesen, sagt Petz. Denn andere Parteien, so auch FP und BZÖ – und damit jene, die besonders viel Zulauf verzeichnen konnten – führten keine eigenen Blogs.

Kommentare anzeigen »
Artikel 08. Oktober 2008 - 10:27 Uhr
Mehr Generation Internet

Ins Netz gegangen

In 30 Teilen haben sich die OÖN nun mit dem Thema Internet beschäftigt,von der Partnerbörse bis zum ...

Im Reich der Kuriositäten

Im World Wide Web gibt es inzwischen nichts mehr, was es nicht gibt.

Viele schalten bewusst ab

Während viele ihr ganzes Leben im Internet ausbreiten, sämtliche Möglichkeiten nutzen, online zu agieren, ...

Der Meister des Internets

LINZ. Bei einem Webmaster läutet alle fünf Minuten das Telefon.

Die Geburtsstunde des Internets

Jeder kennt es, jeder nutzt es – doch wo kommt es eigentlich her?
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS