Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:24 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:24 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Audis elektrische Speerspitze

Anfang 2019 bringt Audi den lange angekündigten e-tron auf den österreichischen Markt – Die Reichweite liegt nach WLTP bei 400 Kilometern – Preis: 82.000 Euro

Bildergalerie Carsten Hebestreit 22. September 2018 - 00:04 Uhr
Grufti2016 (317) 25.09.2018 14:36 Uhr

Nun dann schau ma mal ob Audi genau so ein Luftblase wird die die anderen Elektroautos der deutschen Schrotttechnologie. Wäre schön wenn nicht.
Warum fast keine Autos gebaut oder besser gesagt auch geliefert werden die nicht sinnlos und nicht erklärbar teuer sind versteht nur die Politik, die mit Wasserstoff (zeigt wie dumm die Politiker sind) protzen anstatt die Elektrifizierung anzukurbeln. Merkel verhandelt gerade mit den Diesel und Benzin Betrügern die uns das alles eingebrockt haben. Das Ergebnis wird ein Griff in den Allerwertesten sein und kann gar kein gutes Ergebnis bringen. Aber dennoch bin ich froh das selbst die alten Autoindustrien endlich a bisserl in die Gänge kommen denn 7 Jahre haben sie einfach aufzuholen. Hoffentlich ist es nicht zu spät und sie bekommen noch den Zugang zu der noch besseren Batterie-Technologie die ja gerade wieder ansteht. Geld werden sie brauchen denn die Klagen und der Imageverlust ist groß nicht umsonst sitzen schon mehrere im Knast.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (47870) 24.09.2018 11:52 Uhr

mir scheint dass die E-Autoindustrie die Gelegenheit nutzt um die Preise gleich von Anfang an RICHTIG HOCH zu treiben … oder ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
bbw (2048) 24.09.2018 08:09 Uhr

Anscheinend gibt es irgendjemand bei Audi oder den Zulieferern mit Hirn.
Stichwort 11kW/22kW AC laden. Gratuliere!

MB, Jaguar, BMW bieten das nicht an.

Ansonsten typische Oberklasse Poserkiste für den Chinesischen Markt. Genau wie der EQC will man im Chinageschäft mitmischen.

Ansonsten leider die gleichen Probleme wie alles "Luxusautos".
Total übermotorisiert, sehr schwer. Lieber Leistung/Geschwindigkeit (für die deutsche AB) anstatt Reichweite.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS