Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Februar 2019, 16:59 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Februar 2019, 16:59 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Deutlich mehr PS für Mazdas Kult-Roadster

KLAGENFURT. Fast 30 Jahre nach seinem Marktstart in Österreich zeigt Mazdas Kult-Roadster MX-5 richtig Muskeln.

Deutlich mehr PS für Mazdas Kult-Roadster

Viele neue Assistenten: MX-5 Bild: Mazda

Der Modelljahrgang 2019 legt beim 2,0-Liter-Skyactive-Benziner von 160 auf satte 184 PS zu. Aber auch der kleine Bruder, der 1,5-Liter-Vierzylinder, wurde überarbeitet und leistet nun 132 PS (bisher 131 PS) bei 7000 Umdrehungen. Das maximale Drehmoment stieg um 2 auf 152 bzw. um 5 auf 205 Newtonmeter. Beide Skyactive-Motoren erfüllen die strenge Abgasnorm 6d-TEMP.

Auch wenn ein knackiges, manuelles Getriebe zu einem Roadster gehört wie der Wörthersee zu Klagenfurt, so bietet Mazda den MX-5 RF mit 184-PS-Motor auch mit einer 6-Stufen-Automatik an.

Die Palette der Assistenzsysteme wurde stark ausgeweitet: City-Notbremsassistent, Müdigkeitswarner, Verkehrszeichenerkennung und eine Rückfahrkamera.

Der neue MX-5 kommt im Herbst und ist ab 26.390 Euro erhältlich.

Kommentare anzeigen »
Artikel 08. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Auf Du und Du mit der lebenden Legende

Ein automobiler Rallye-Klassiker in der Neuauflage zu Gast in der OÖN-Motorredaktion.

Formel E in Österreich? "Es muss nicht immer Wien sein"

LINZ. voestalpine stieg als Hauptsponsor in die junge Rennserie ein.

Test läuft: Taugt ein Elektro-Transporter für die Stadt?

LINZ. Probeläufe in Linz und Wels: Nutzfahrzeuge müssen die Hürden Reichweite, Leistung und Kosten nehmen.

"Rechnet sich’s nicht , machen wir’s nicht"

SALZBURG. Nach 19 Jahren löste Volkswagen Hyundai als Sponsor des österreichischen Fußball-Nationalteams ab.

Trotz Dämpfer: Optimistisch in den heurigen Autofrühling

Die größte Autoshow Oberösterreichs öffnet von 15. bis 17.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS