Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 02:28 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 02:28 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Pappas-Jubiläum: Eröffnet, als der Strich-8er kam

RIED/INNKREIS. Es war das Jahr der Studentenrevolten. Und das Jahr, in dem der legendäre Strich-8er auf den Markt kam. Exakt am 24. Mai 1968 eröffnete der Autohändler Zelenka seinen Neubau an der Eberschwangerstraße in Ried im Innkreis.

Pappas-Jubiläum: Eröffnet, als der Strich-8er kam

Der Jubiläumsbetrieb Bild: Pappas

Der Innviertler kümmerte sich um den Verkauf und das Service für Mercedes-Benz-Modelle. Wie eben den W114 und den W115, die Vorläufer der E-Klasse.

1972 übernahm die Familie Pappas den Betrieb mit den Niederlassungen in Linz und Ried. Der Name: AVAG (Automobilvertriebs AG). Anfang Dezember 2000 übersiedelte der Betrieb nach Hohenzell an die hochfrequentierte B141 und benannte sich in Pappas um.

Heuer, im 50. Jahr des Bestandes, beschäftigt Pappas Ried/Hohenzell 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jährlich 500 Fahrzeuge verkaufen und mehr als 9000 Werkstattdurchgänge erzielen. Angeboten wird an dem Standort die gesamte Pkw- und Lkw-Mercedes-Konzernpalette: vom Smart bis hin zum Unimog.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Premium-Stromer für 365 Tage im Jahr

Der neue Audi e-tron transferiert Komfort und Reichweite der alten in die neue, ökologische Welt der ...

Der Ur-Crossover und sein Ritterschlag

Der Nissan Qashqai wird ab sofort in der neuen Sonderausführung N-Drive angeboten.

Die schnelle Energie-Alternative

Auch kühle Rechner haben ihren Spaß an Seats flottem Erdgas-Ibiza.

Vom Kleinen, der der Größte ist

Porsche legte ganz zart Hand an seinen Bestseller Macan: Stärker, dynamischeres Design, größeres Display ...

Test: Ladegeräte für Bikebatterien

WIEN. Getestet hat die deutsche Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) 15 verschiedene ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS