Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 21:44 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 21:44 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Neuer Peugeot Rifter bereits ab 22.700 Euro

LINZ. Der neue Peugeot Rifter ist ab sofort bestellbar – ab 22.700 Euro. Dafür gibt es entweder den 75 PS starken Diesel mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder den 1,2-Liter-Benziner mit 110 PS und Sechsgang-Getriebe in der Version "Active".

Neuer Peugeot Rifter bereits ab 22.700 Euro

Rifter statt Partner Tepee Bild: Peugeot

Der Outdoor-Van mit den zwei Schiebetüren ersetzt den Partner Tepee. Neu ist allerdings nicht nur der Name, denn erstmals verbauen die Franzosen das i-Cockpit auch in dem Hochdach-Van. Den Abenteuercharakter unterstreichen die höhere Bodenfreiheit und die elektronische Traktionshilfe "Grip Control". Grundsätzlich hat der neue Rifter fünf Sitze an Bord, gegen geringen Aufpreis gibt es jedoch zwei Sitze in Reihe drei.

Neuer Peugeot Rifter bereits ab 22.700 Euro

Für den stärksten der drei Diesel mit 130 PS gibt es wahlweise auch eine Achtstufen-Automatik (ab 30.000 Euro). Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Kommentare anzeigen »
Artikel 01. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Seat Leon Cupra R: Limitiert – nur nicht bei der Dynamik

Der Leon Cupra R ist der letzte Cupra, der ein Seat-Logo auf dem Kühlergrill trägt.

"Die Frage ist, wie bekommen wir Emotion in das Fahren der Zukunft?"

LINZ. automotive 2018: Der gebürtige Linzer Heinz Hollerweger über die Mobilität von Morgen

VW: Batterien für 50 Millionen Elektroautos beschafft

WOLFSBURG. Volkswagen will beim Umstieg auf die Elektromobilität seine herausgehobene Position in der ...

Peugeot 508 GT: Achtung, fertig – los geht die Reise

Das scheinbar langweilige Design des Peugeot 508 GT verzückt letztendlich vollends.

Sechs Fragen rund um die Rettungsgasse

Muss den Einsatzkräften auch auf Bundesstraßen Platz gemacht werden? Dürfen Motorradfahrer vorbeifahren?
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS