Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. September 2018, 22:31 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. September 2018, 22:31 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

EQC: Erster Elektro-SUV von Mercedes

Vom „exakt richtigen Zeitpunkt“ sprach Mercedes-Chef Dieter Zetsche, „um einen Elektro-SUV auf den Markt zu bringen“. Momente später rollte Mittwochabend hinter Zetsche der EQC auf die Bühne in Stockholm.

Bildergalerie Carsten Hebestreit aus Stockholm 05. September 2018 - 07:12 Uhr
dachbodenhexe (1486) 05.09.2018 21:29 Uhr

Ein 2.5 Tonnen SUV als Fehrzeug zum umweltfreundlichen Fahren,

wer hätte sich das gedacht ?

Hier geht es wohl mehr um Prestige als um Umweltfreundlichkeit.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
benzinverweigerer (5466) 05.09.2018 19:21 Uhr

Schwache Vorstellung.
Erstaunlich so einen Crap 2018 abzuliefern.

Aber der Jaguar kommt ja auch kaum 200km weit.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
benzinverweigerer (5466) 05.09.2018 19:29 Uhr

WLTP 470km.
Ja nur beim WLTP gibt es drei Werte... Stadt, Überland, Mix.

Bei E-Autos gebens gerne den städtischen WLTP an... weil da brauchens wenig.
Ein Tesla kommt bei KONSTANT 120km/h grade mal 250km.

Test i-Pace:
Konkret: bei 100 km/h ist der Luftwiderstand - als weitaus größter Verbrauchsfaktor - knapp ZEHNMAL so hoch wie bei den 46,6 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit im WLTP-Zyklus. Bereits bei Richtgeschwindigkeit 130 ist er mehr als 20 mal so hoch! Selbst bei einer für Autobahnverhältnisse sehr zurückhaltenden Fahrweise schnurren so die angeblich 480 km Reichweite des E-Jaguar auf real unter 100 Kilometer zusammen. Um im Langstrecken-Alltag auch nur auf 200 km Reichweite zu kommen, müßte man schon permanent grob verkehrsbehindernd (nämlich die meiste Zeit deutlich langsamer als Lastwagen) herumschleichen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS