Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:04 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:04 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Automarkt: Dämpfer nach neun steilen Jahren

LINZ. Seit 2009 hat der weltweite Autoverkauf um 53 Prozent zugelegt – Abschwung für 2019 erwartet.

Nach der Wirtschaftskrise 2008 schaltete die Autoindustrie den Turbo ein und legte in neun Jahren um 53,4 Prozent zu – auf 86,2 Millionen verkaufte Fahrzeuge weltweit (2018). Die rosigen Zeiten seien aber vorbei, sagt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer. Für 2019 erwartet der Uni-Professor einen Rückgang. Grund: Unsicherheiten rund um den Zollkrieg USA/China sowie den Brexit. In China werden 29 Prozent aller Fahrzeuge weltweit verkauft.

 



PDF Datei (657.83 KBytes.)
Kommentare anzeigen »
Artikel 06. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Skoda schlägt ein neues Kapitel auf: Der Scala löst den biederen Rapid ab

Der Tscheche kommt mit mehr Raum, mehr Assistenten und viel Konnektivität.

"Ab 2040 kommen keine Verbrenner mehr"

LINZ. Skoda CEO Bernhard Maier über den Scala, die Zukunft der Verbrenner und den SUV-Boom.

Der Weltmeistertitel und die europäische Realität

WIENER NEUDORF. Honda packt in den neuen CR-V einen Hybrid-Antrieb hinein – Auswahl zwischen ...

1500. Panther ging nach Finnland

LEONDING. Er ist ein waschechter Oberösterreicher und das Flaggschiff des Rosenbauer-Konzerns – der Panther.

450-kW-Station: In 3 Minuten 100 Kilometer laden

SALZBURG. Das Laden von Elektrofahrzeugen könnte bald fast so schnell erfolgen wie heute das Betanken mit ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS