Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 02:08 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 02:08 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

450-kW-Station: In 3 Minuten 100 Kilometer laden

SALZBURG. Das Laden von Elektrofahrzeugen könnte bald fast so schnell erfolgen wie heute das Betanken mit Kraftstoff.

450-kW-Station: In 3 Minuten 100 Kilometer laden

Ultra-Ladestation Bild: Porsche

Dies ist ein Zwischenergebnis des Forschungsprojektes "FastCharge", an dem Porsche beteiligt ist. Am vergangenen Mittwoch wurde in Jettingen-Scheppach, in der Nähe der A8 zwischen Ulm und Augsburg, der Prototyp einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 kW vorgestellt. Ein Porsche-Forschungsfahrzeug mit einer Netto-Batteriekapazität von zirka 90 kWh erreichte hier eine Ladeleistung von über 400 kW und ermöglichte damit Ladezeiten von unter drei Minuten für die ersten 100 Kilometer Reichweite. Die neue Ladestation ist für Elektro-Modelle aller Marken mit der in Europa üblichen Typ-2-Variante des weltweit verbreiteten Combined Charging System (CCS) geeignet und kann ab sofort kostenlos genutzt werden. Hinter dem Projekt "Fast Charge" stehen unter anderem die BMW Group und die Porsche AG.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. Dezember 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

e-Smart: Der Knirps mit dem Spaßfaktor 10

Der e-Smart lädt zu flotten Stadt-Slaloms ein – Einziges Hindernis ist die geringe Reichweite.

Schönheit durch Reduktion

Der neue Mazda3 wurde äußerlich und innerlich entschlackt, kann aber nun viel mehr.

Neues 911 Cabrio: Porsche eröffnet Frischluftsaison

LINZ. Bei Porsche geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nur sechs Wochen nach dem Debüt des neuen 911er ...

Mit dem Toyota Supra kehrt eine Legende zurück

LINZ. Am Anfang stand die Zahl 1,55: Die beste Balance zwischen bestmöglicher Agilität und hervorragender ...

Im Vorjahr global 2,1 Millionen E-Autos verkauft

BERGISCH GLADBACH. Weltweit wurden im Vorjahr 2,1 Millionen Elektroautos und Plug-In-Hybride verkauft.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS