Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 08:10 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 08:10 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

1977 begann alles mit einem Stern

ROHRBACH-BERG. 40 Jahre ist es her, dass Wilhelm Oberaigner in Rohrbach als 22-Jähriger eine Mercedes-Vertragswerkstätte gründete.

1977 begann alles mit einem Stern

Ehrung zum Firmenjubiläum Bild: Mathe

Was folgte, war eine Mühlviertler Erfolgsgeschichte. Stetig baute die Unternehmer-Familie die Firma zur weltweit agierenden Unternehmens-Gruppe aus. Dabei war es der Hang zu Sonderlösungen, der Oberaigner bekannt machte. In Nebelberg baut die Oberaigner Powertrain Allradantriebe und Getriebelösungen für große Kunden wie Mercedes. Es folgte auch die Gründung der Oberaigner Automotive in Rostock und der Oberaigner Blechtechnik in Ottnang. Mittlerweile engagiert sich das Unternehmen auch im Bereich der E-Mobilität.

Kommentare anzeigen »
Artikel 30. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Mitsubishi Eclipse Cross: Abseits gewohnter Spuren

Mit dem neuen Eclipse Cross wagt sich Mitsubishi erstmals unter die Lifestyle-SUVs.

WLTP-Norm: "In 99 Prozent der Fälle ist der CO2-Ausstoß höher"

Günther Kerle über höhere NoVA, höhere Sachbezug-Zahlungen und Fahrverbote.

Radweg oder doch kein Radweg?

LINZ. OÖN-Leser schicken Fotos von Kreuzungen, die unklar geregelt sind.

VKI: Klage gegen VW wegen "Irreführung"

WIEN. Auf den Volkswagen-Konzern kommt neuer Ungemach zu.

Schweiz: Größter E-Lkw der Welt

BERN. Er heißt Komatsu HD 605-7, steht als 110-Tonnen-Muldenkipper in einem Steinbruch im Kanton Bern ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS