Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 20. September 2018, 21:11 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 20. September 2018, 21:11 Uhr   °C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Karriere

Ex-AUA-Chef führt ab Jänner Saudische Luftlinie

SCHWECHAT. Der frühere AUA-Chef Jaan Albrecht (61) wird ab Jänner Chef der saudi-arabischen Luftlinie Saudia, bestätigte das Unternehmen dem Luftfahrtportal ATW.

Abflug

Jaan Albrecht. Bild: (APA/HERBERT PFARRHOFER)

Ziel sei es, Saudia zu einem Qualitätscarrier wie andere Fluglinien im Nahen Osten zu machen, sagte Albrecht zu ATW.

Albrecht war nach vier Jahren im Chefsessel der AUA zu Sun Express gewechselt, einer Gemeinschaftstochter von Lufthansa und Turkish Airlines. Dort hat er Ende Oktober nach nur anderthalb Jahren überraschend um vorzeitige Beendigung seines Vertrages gebeten. Seine Karriere hatte der Deutsch-Mexikaner mit österreichischen Wurzeln bei Mexicana Airlines begonnen, vor dem Job bei der AUA hatte er auch die Luftfahrtgruppe Star Alliance geführt, zu der AUA wie auch Lufthansa gehören.

Saudia Arabian Airlines ist hingegen Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. Albrecht werde dem Chef der ganzen Gruppe, Saleh Al Jasser, unterstellt, schreibt ATW.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. November 2016 - 14:28 Uhr
Mehr FH OÖ forscht

Wenn die Medizin von der Technik profitiert

Herzschrittmacher und Prothese: Die Entwicklung medizintechnischer Produkte erfordert Technik- und ...

Drei neue Forschungszentren in Hagenberg und Wels

Binnen einer Woche wurden an der FH Oberösterreich drei Josef Ressel Zentren (JR-Zentren) offiziell ...

Bessere Prothesen dank Vibratoren

An der FH OÖ forscht ein Team an einer verbesserten, schmerzfreieren Verwendung von Prothesen.

Innovative Kühltechnik für Elektroautos

Forscher der FH OÖ untersuchen, wie spezielle Granulate beim Heizen und Kühlen von Elektroautos helfen können.

Neues Innovationszentrum für Handel

Die Hofer KG und die FH OÖ erforschen künftig auf 16.000 m² den Handel der Zukunft.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS