Lade Inhalte...

Wohnen

Umfrage: Viele Hauskäufer sind unvorsichtig

20. April 2019

Umfrage: Viele Hauskäufer sind unvorsichtig
Vor dem Kauf lieber nachfragen.

WIEN. Die Österreicher kaufen häufig Häuser, ohne wesentliche Belastungen ausreichend zu hinterfragen. Das geht aus einer Studie hervor, die Bank ING Österreich unter 1000 Personen durchgeführt hat.

Demzufolge sind eventuell in den vergangenen Jahren durchgeführte Renovierungsarbeiten nur für 42 Prozent der Befragten von Bedeutung. Nur die Hälfte erkundigt sich nach dem Baujahr des Objekts, den laufenden Energiekosten und umgesetzten Energiesparmaßnahmen.

Der verpflichtende Energieausweis liefert zwar wichtige Kennzahlen und hilft beim Vergleich mit anderen Objekten – die tatsächlich anfallenden Energiekosten ließen sich dadurch aber nicht abschätzen, so die ING in einer Aussendung. Die Wohnfinanzierungsexperten der Bank raten daher, auch die konkreten Belege als Entscheidungsgrundlage miteinzubeziehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less