Haus & Bau

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Selbstgemachtes aus Wolle ist so gefragt wie nie zuvor

Sara Nuru bekennt sich zu ihrer Strickleidenschaft. Bild: DaWanda GmbH

Selbstgemachtes aus Wolle ist so gefragt wie nie zuvor

Sara Nuru entwirft nun für den Luxus-Handstrickgarnhersteller Lana Grossa eine eigene Do-it-yourself-Home-Kollektion.

Von Sonderthemen-Redaktion, 21. Oktober 2017 - 00:04 Uhr

Die ehemalige Germany’s Next Topmodel-Siegerin Sara Nuru hat sich neben Modeln und humanitärem Engagement auch zu ihrer Strickleidenschaft bekannt. Gemeinsam mit Designer Matthias Berg hat sie für Lana Grossa eine kuschelige Do-it-yourself-Home-Kollektion kreiert.

Echte Trendsetter stricken eben selbst

Vier Pölster, eine Decke und ein Sitzsack, der das Herzstück bildet, gehören zur sechs-teiligen Linie. "Wer glaubt, Wolle eignet sich nur für Bekleidung, irrt gewaltig. Auch Wohnaccessoires kann man anziehen. Die wolligen Freunde machen unser zu Hause erst so richtig gemütlich und vertreiben jede trübe Stimmung", so Hans-Peter Groß-Leinfelder, Inhaber und Geschäftsführer von Lana Grossa.

Alle Garne sind extravoluminös und zusammen mit dicken Stricknadeln erhält man ein schnelles Strickergebnis. Somit eignet sich die Kollektion auch für Strickanfänger. Erdtöne wie Camel in Kombination mit Türkis, Petrol und Weiß sorgen für ein einfaches, aber effektvolles Designstatement. Wolle für die Home Kollektion zum Selberstricken gibt es bei allen Lana Grossa Woll-Fachhändlern in Österreich.

Selbstgemachtes aus Wolle ist so gefragt wie nie zuvor
Sara Nuru mit ihrer ersten Home-Kollektion für den Luxus-Wollgarnhersteller Lana Grossa.  
Bild: DaWanda GmbH

Alle Strickanleitungen zum kostenlosen Download sowie ein Video zur Entstehungsgeschichte der Kollektion mit Sara Nuru und Matthias Berg finden Sie unter: www.lanagrossa.de/sara-nuru/

»zurück zu Haus & Bau«