Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2022
Wir sind Zeitung 2021

Wir sind Zeitung, Teil 7

Der infizierte Alltag: Was wir jetzt brauchen.

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Vincent Adali
Alter: 16
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 6b

Nur für Krankheit will ich leben, denn Krankheit ist für mich ein Segen.

Nasses Haar bei Minusgraden, statt in der grellen Sonne baden.

 

Ich gehe nun ins Krankenhaus und saug Patienten Viren raus.

Ich wälze mich in ihren Sachen und nähre mich an ihrem Rachen.

 

Bronchitis, Keuchhusten und Co sind für mich nicht frisch und roh.

Corona biete sich da an, nun betet bis ich‘s endlich fang.

 

Daheim dann mach ich einen Test und endlich geht’s mir richtig schlecht.

Ein Rauschgefühl setzt in mir ein und Sorgen werden wieder klein.

 

Ich hust und belle Tag für Tag, bis Herz und Niere vor mir lag.

Die Zähne fielen schon lange aus und Tiere krabbeln aus mir raus.

 

Genossen wird die Krankheit weiter und gut schmeckt mir der eigne Eiter.

Doch Husten, der will nicht mehr sein, jetzt hust ich lautlos in mich selbst hinein.

Husten

Name: Vincent Adali
Alter: 16
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 6b

Nur für Krankheit will ich leben, denn Krankheit ist für mich ein Segen.

Nasses Haar bei Minusgraden, statt in der grellen Sonne baden.

 

Ich gehe nun ins Krankenhaus und saug Patienten Viren raus.

Ich wälze mich in ihren Sachen und nähre mich an ihrem Rachen.

 

Bronchitis, Keuchhusten und Co sind für mich nicht frisch und roh.

Corona biete sich da an, nun betet bis ich‘s endlich fang.

 

Daheim dann mach ich einen Test und endlich geht’s mir richtig schlecht.

Ein Rauschgefühl setzt in mir ein und Sorgen werden wieder klein.

 

Ich hust und belle Tag für Tag, bis Herz und Niere vor mir lag.

Die Zähne fielen schon lange aus und Tiere krabbeln aus mir raus.

 

Genossen wird die Krankheit weiter und gut schmeckt mir der eigne Eiter.

Doch Husten, der will nicht mehr sein, jetzt hust ich lautlos in mich selbst hinein.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung

Weitere Texte: