Lade Inhalte...
WIR SIND ZEITUNG
Texte 2020
Wir sind Zeitung 2021

Wir sind Zeitung, Teil 6

Unterricht ganz anders! Da gibt es was zu erzählen.

Folgender Beitrag wurde eingereicht von:

Name: Emma Leonhartsberger
Alter: 14
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 4B

Anna Hochgatterer, Fiona Irrgeher, Naomi Breinesberger und Emma Leonhartsberger

Unser Projekt befasst sich mit dem Anblick, wie Leute die Umwelt sehen, die sich nicht mit dem Klimawandel befassen. Aber auch mit der „Brille der Realität“, die zeigen soll, in welchem dramatischen Zustand sich unsere Erde schon befindet bzw. wie es in ein paar Jahren aussehen wird.

Wir haben dazu eine Art Raum konstruiert indem man auf den ersten Blick (durch ein Fenster) nur die schöne, heile Welt erkennt. Doch wenn man genauer hinsieht und sich auch für unsere Umwelt interessiert kann man durch die Brille der Realität die Wirklichkeit und Katastrophe erkennen.

Die "schöne" Seite haben wir folgendermaßen gestaltet:

- Gewässer mit gesunden Meerestieren und Korallen
- grüne/gesunde Bäume


Die 2 "schlechten" Seiten haben wir folgendermaßen gestaltet:

- eine Fabrik
- große Rauchwolken
- ein Atomkraftwerk
- brennende Bäume
- Plastikmüll, Plastikblumen

Die Brille der Realität

Emma Leonhartsberger Europagymnasium Baumgartenberg
Emma Leonhartsberger Europagymnasium Baumgartenberg
Emma Leonhartsberger Europagymnasium Baumgartenberg

Name: Emma Leonhartsberger
Alter: 14
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 4B

Anna Hochgatterer, Fiona Irrgeher, Naomi Breinesberger und Emma Leonhartsberger

Unser Projekt befasst sich mit dem Anblick, wie Leute die Umwelt sehen, die sich nicht mit dem Klimawandel befassen. Aber auch mit der „Brille der Realität“, die zeigen soll, in welchem dramatischen Zustand sich unsere Erde schon befindet bzw. wie es in ein paar Jahren aussehen wird.

Wir haben dazu eine Art Raum konstruiert indem man auf den ersten Blick (durch ein Fenster) nur die schöne, heile Welt erkennt. Doch wenn man genauer hinsieht und sich auch für unsere Umwelt interessiert kann man durch die Brille der Realität die Wirklichkeit und Katastrophe erkennen.

Die "schöne" Seite haben wir folgendermaßen gestaltet:

- Gewässer mit gesunden Meerestieren und Korallen
- grüne/gesunde Bäume


Die 2 "schlechten" Seiten haben wir folgendermaßen gestaltet:

- eine Fabrik
- große Rauchwolken
- ein Atomkraftwerk
- brennende Bäume
- Plastikmüll, Plastikblumen

Weitere Texte: