Lade Inhalte...

Weihnachtspodcast

Auf einmal war die Tür zu

23. Dezember 2020 11:07 Uhr

 Auf einmal war die Tür zu
Gar Kurioses ist Othmar Hennerbichler aus Grein vor rund 85 Jahren am Heiligen Abend widerfahren. In seiner Geschichte „Der eingesperrte Christbaum“, gelesen vom Ottensheimer Schauspieler Ferry Öllinger, erzählt er davon.

Ferry Öllinger liest „Der eingesperrte Christbaum“ von Othmar Hennerbichler

Wenn sich eine Tür, hinter der gerade das Christkind zu Gange ist und vor der die Kinder schon in höchster Aufregung warten, von einer Seite mit der Klinke und von der anderen nur mit dem Schlüssel öffnen lässt, kann das zu einem weihnachtlichen Malheur führen. 

Erlebt hat ein solches Othmar Hennerbichler, als er vier oder fünf Jahre alt war – und der heute 89-jährige pensionierte Sparkassenangestellte aus Grein erzählt davon in seiner ganz persönlichen Weihnachtsgeschichte „Der eingesperrte Christbaum“.

Ohne Christbaum gibt’s bei den Hennerbichlers kein Weihnachten. „Den schmücke ich, in alter Tradition, so wie früher, während meine Frau mit den Kindern spazieren gegangen ist. Dann legen wir eine Weihnachtsplatte auf, zünden die Kerzen an, beten ein Vaterunser und ich singe ,Stille Nacht’“, sagt der Greiner. „Der eingesperrte Christbaum“, gelesen von Ferry Öllinger können Sie hier anhören: 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less