Lade Inhalte...

Gewinnspiele

Tickets für das Upper Austria Ladies Linz gewinnen!

20. Oktober 2020 11:43 Uhr

Center Court Upper Austria Ladies Linz - TipsArena

Weltklasse-Damentennis in der Linzer TipsArena!

Tickets für das Upper Austria Ladies Linz gewinnen!

­

­

­

­

Fünf Top-25-Spielerinnen kämpfen um den Jubiläums-Triumph in Linz – Mit Nadia Podoroska kommt ein French-Open-Star 

­

­

­

­

­

Eine Lebensgeschichte ist spannender und emotionaler als die andere: Aryna Sabalenka aus Belarus, die als Nummer zwölf der Welt als aktuell bestgereihte Spielerin ihre Premiere beim Linzer Damentennis-Klassiker „Upper Austria Ladies“ feiert, musste im November des Vorjahres den Tod ihres Vaters Sergey verkraften. Er war mit erst 43 Jahren völlig unerwartet verstorben. Und die Argentinierin Nadia Podoroska, eine der Sensations-Frauen bei den jüngsten French Open in Paris, hat eine Gemeinsamkeit mit Fußballstar Lionel Messi und Revolutionär Che Guevara.

„Ich versuche einfach zu kämpfen, weil mein Vater mich zur Nummer eins machen wollte. Ich mache das für ihn. Das ist es, was mir gerade hilft, so stark zu sein", hatte Aryna Sabalenka Anfang des Jahres 2020 beim „Adelaide International Tournament“ erklärt. Unter anderem mit einem Erfolg über die rumänische Wimbledon-Siegerin Simona Halep hatte die in Minsk geborene 22-Jährige dort das Halbfinale erreicht, in dem sie sich erst der aufstrebenden Ukrainerin Dayana Yastremska geschlagen geben musste.

Nach einem Erstrunden-Aus bei den Australian Open kam die 1,82 Meter große Sabalenka, die wegen ihrer Schlaggewalt schon mit Serena Williams verglichen wurde, in Dubai ins Viertelfinale und feierte Ende Februar in Doha durch einen Finalerfolg über die Tschechin Petra Kvitova ihren sechsten WTA-Titel, den sie ihrem Vater widmete („That's for Dad!"). Anschließend musste die Saison Corona-bedingt abgebrochen werden. Aktuell knüpft Sabalenka an ihre starke Form vom Jahresbeginn an. Im tschechischen Ostrava rang sie am Donnerstag im Achtelfinale die Linz-Sensationssiegerin von 2019, US-Wunder-Teenie Coco Gauff, mit 1:6, 7:5, 7:6 nieder. 

Sabalenka hatte im Februar 2019 mit Platz neun ihr Weltranglisten-Top-Ranking erreicht. Im Doppel holte sie 2019 an der Seite der Belgierin Elise Mertens den Titel bei den US Open und kletterte bis auf Platz zwei der Doppel-Weltrangliste (Oktober 2019). Seit August wird Sabalenka von dem deutschen Coach Dieter Kindlmann betreut, der zuvor Angelique Kerber trainiert hatte. Sabalenkas Markenzeichen ist ein großes Tiger-Tattoo auf ihrem linken Unterarm. Warum der Tiger?„Ich wurde im Jahr des Tigers geboren."

Podoroska trumpfte in Roland Garros auf

Rosario – der Geburtsort weltbekannter Persönlichkeiten! So erblickte der Superstar des FC Barcelona, Lionel Messi, genau so wie der berühmte Revolutionär Che Guevara in der argentinischen Millionenstadt das Licht der Welt. Und Nadia Podoroska!

Mit ihrem Halbfinaleinzug schrieb die argentinische Qualifikantin bei den French Open 2020 Tennis-Geschichte - die 23-jährige Nadia Podoroska gewann erstmals überhaupt ein Hauptrundenmatch bei einem Grand-Slam-Turnier. Dann aber bis ins Halbfinale vorzupreschen, das war in der Geschichte des Profitennis seit 1968 in Paris noch keiner Qualifikantin gelungen. 

Nach einem Viertelfinaltriumph über die an 3 gesetzte Mitfavoritin Elina Svitolina (Ukraine) wurde der Siegeszug der Argentinierin erst durch die spätere polnische Sensations-Turniersiegerin Iga Swiatek beendet. Die Glückwünsche ihrer legendären Landsfrau Gabriela Sabatini waren Podoroska aber gewiss. „Mit Herz und harter Arbeit hast Du ein beeindruckendes Turnier gespielt und gehörst nun zu den besten 50 der Welt. Folge weiter Deinen Träumen! Lass uns noch mehr erreichen!“, twitterte die einstige Weltranglisten-Dritte und US-Open-Siegerin von 1990 an Nadia Podoroska gerichtet.

Tennismärchen statt Karriereende 

Vor etwa zwei Jahren hatte noch rein gar nichts auf ein „Tennismärchen“ hingedeutet, ganz im Gegenteil: Podoroska hätte sich eine Reise nach Paris noch nicht einmal leisten können. Acht Monate war sie wegen einer Verletzung am rechten Handgelenk ausgefallen, die finanziellen Reserven gaben keine teuren Turniereisen mehr her. Das Karriereende war nicht mehr fern. „Ich hatte zu viele Verletzungen und bin im Ranking abgestürzt", sagte sie: „Das war die härteste Zeit."

Doch Podoroska kämpfte weiter und kehrte im März 2018 auf den Platz zurück. Es sollte sich lohnen, wie man in Paris gesehen hat. Nun will die freche Argentinierin (Nummer 48 im aktuellen WTA-Ranking) auch das Linzer Tennispublikum begeistern.

Mit Camila Giorgi spielt auch eine Linz-Siegerin beim Jubiläum

Wer sind die weiteren Top-25-Spielerinnen in der Nennliste für das mit 225.500 US-Dollar Preisgeld dotierte „Upper Austria Ladies Linz?“ Neben Aryna Sabalenka (WTA-Nr. 12) haben Elena Rybakina (Kaz/Nr. 19), die tschechische French-Open-Finalistin von 2019, Marketa Vondrousova (20), Elise Mertens (Belgien/21) und Anett Kontaveit (Estland/22) ihr Kommen angekündigt. Und mit Camila Giorgi kommt ein Liebkind der Linzer Tennisfans. Die temperamentvolle Spielerin hat 2018 als erste Italienerin den Linzer Damentennis-Klassiker gewonnen!

Ticket-Vorverkauf hat begonnen – „Motto: Safety first"

1000 Zuschauer sind täglich beim Upper Austria Ladies Linz 2020 zugelassen. Der Ticketvorverkauf hat am Dienstag begonnen. „Das Motto der Veranstaltung lautet ganz klar ,Safety first' ", betont Turnierdirektorin Sandra Reichel. „Die Gesundheit der Spielerinnen, ihrer Betreuer, der Zuschauer und der Turniermitarbeiter steht an erster Stelle." Es gibt ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept. Dazu gehören: das Ausfüllen von Gesundheitsfragebögen beim Einlass, gesperrte Sitzplätze zur Einhaltung der Abstandsregeln und eine Maskenpflicht auch auf dem Sitzplatz. 
 

 

Weitere Infos zum Turnier finden Sie unter www.ladieslinz.at.

 

Zum 30jährigen Jubiläum verlosen wir je 30 x 2 Tickets von Donnerstag bis Sonntag!

 

Das Gewinnspiel läuft bis 1. November 2020.

 

Die Gewinner werden telefonisch bzw. per E-Mail verständigt. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB der OÖNachrichten. Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie unter nachrichten.at/datenschutz

Frage 1 von 1:

Ja, ich möchte Tickets für folgende Tage gewinnen:


Bitte melden Sie sich an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Benutzername:
Passwort:
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gewinnspiele

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less