Lade Inhalte...

Frauenzeit

"Es war furchtbar naiv zu glauben, dass sich Qualität schon durchsetzt"

Von Nora Bruckmüller  08. März 2021 14:44 Uhr

Weltfrauentag: Wie Österreichs Regisseurinnen für Jobs und Fördermittel kämpfen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zum 50-Jahr-Jubiläum des Tatorts durfte das TV-Publikum 2020 aus fünfzig Folgen seine Favoriten wählen. Bei vier aller vorgeschlagenen Episoden führte eine Frau Regie. Wer nach Zahlen sucht, die das Geschlechterverhältnis im Kino zeigen, findet ähnliche, aus Sicht die Frauen etwas bessere Verhältnisse (siehe Box). Das Gesamtbild belegt jedoch: Regie in Film und TV ist bis heute Männersache.