Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 6. Februar 2016, 16:23 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Samstag, 6. Februar 2016, 16:23 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski-Weltcup

Vier Minuten, die für Hirscher noch Gold wert sein könnten

Vier Minuten, die für Hirscher noch Gold wert sein könnten

JEONGSEON. Erkundungsfahrt: Der Salzburger macht für Olympia in zwei Jahren im südkoreanischen Jeongseon wichtige Testkilometer.

Gelingt Vonn in Garmisch das nächste "Double"?

Gelingt Vonn in Garmisch das nächste "Double"?

GARMISCH. Das zweite Ski-Training für die alpine Weltcup-Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen ist …

2. Training für Damen-Abfahrt in Garmisch abgesagt

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Das zweite Ski-Training für die alpine Weltcup-Abfahrt der Damen in …

Training: Vonn und Co. mit angezogener Handbremse

Das erste Training für die Damen-Weltcupabfahrt in Garmisch-Partenkirchen hat wenig Aussagekraft.

Hirschers Energielevel nicht top: "Mache das hinsichtlich 2018"

PYEONGCHANG. Nur eine Nacht nach seiner Ankunft in Südkorea hat sich Marcel Hirscher auf die olympische Abfahrtsstrecke in Jeongseon begeben und das Training absolviert. "Es war eine schwindlige Fahrt."

Hannes Trinkl wird nicht schwächeln

Hannes Trinkl wird nicht schwächeln

HINTERSTODER. Ein Lokalaugenschein auf der derzeit wichtigsten Ski-Piste von Hinterstoder

02. Februar 2016
Der Ski-Zirkus auf der Olympia-Strecke in Südkorea

Der Ski-Zirkus auf der Olympia-Strecke in Südkorea

JEONGSEON. Ex-Abfahrer Didier Defago spielt für FIS-Mann Hannes Trinkl in Jeongseon den Testpiloten.

Rennabsage war Hirschers Glück – jetzt folgt die Reise ins Ungewisse

Rennabsage war Hirschers Glück – jetzt folgt die Reise ins Ungewisse

GARMISCH. Ski alpin: Rennpause hilft dem erkrankten Weltcup-Spitzenreiter vor dem Korea-Trip.

Die Brechstange führt selten zum Ziel

Die Brechstange führt selten zum Ziel

MARBURG. Absehbarer Slalom-Abbruch in Marburg: Heftige Kritik der ÖSV-Damen.

31. Januar 2016
Rennen abgesagt

Ski Alpin: Damen- und Herrenrennen abgesagt

MARIBOR/GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Wegen unfahrbarer Pisten sind am Sonntag die alpinen Ski-Weltcuprennen der Damen und Herren abgesagt worden.

Kommentare (3)

Rebensburg gewann RTL in Maribor - Brem Vierte

MARIBOR. Viktoria Rebensburg hat den Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Maribor gewonnen.

Kilde gewann Garmisch-Abfahrt vor Kline - Reichelt out

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Aleksander Aamodt Kilde hat am Samstag die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen gewonnen und seinen ersten Weltcupsieg gefeiert.

Kommentare (1)

Garmisch und der ganz normale Wahnsinn

Garmisch und der ganz normale Wahnsinn

GARMISCH. Ski alpin: FIS-Renndirektor Waldner warnt die Abfahrer – Ist das ständige Schlucken von Schmerzmitteln ein Auslöser für Stürze?

Nächster Akt im Duell zwischen Vonn und Gut

Nächster Akt im Duell zwischen Vonn und Gut

MARIBOR. Die gestrige Hangbefahrung wurde wegen des frühlingshaften Wetters abgesagt, und auch heute wird die Piste beim Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Moribor unter den vermutlich zweistelligen Plus-Graden leiden.

29. Januar 2016

2. Training für Weltcup-Herrenabfahrt in Garmisch abgesagt

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Das zweite Ski-Training für die alpine Weltcup-Abfahrt der Herren am Samstag (11.30 Uhr) in Garmisch-Partenkirchen ist am Freitag abgesagt worden, um die Piste zu schonen.

Reichelt: "Ich bin im Traum auf der Streif gestürzt"

Reichelt: "Ich bin im Traum auf der Streif gestürzt"

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Nach einer fast schlaflosen Nacht überraschte Hannes Reichelt gestern in Garmisch mit einer Trainingsbestzeit.

Kommentare (1)

Hirscher lädt seine Akkus wieder auf

Hirscher lädt seine Akkus wieder auf

HINTERSTODER. Statt Hinterstoder-Training gönnte sich der Weltcup-Führende eine Pause.

28. Januar 2016

Reichelt überraschte in Garmisch-Training sich und Konkurrenz

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Nur fünf Tage nach seinem schweren Sturz in der Abfahrt von Kitzbühel und der erlittenen Knochenprellung im linken Knie hat Hannes Reichelt am Donnerstag im ersten Training für die samstägige Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen Bestzeit aufgestellt.

Kommentare (1)

Mit dem Messer zwischen den Zähnen

Mit dem Messer zwischen den Zähnen

SCHLADMING. Rückblende: Wie Marcel Hirschers Brillen-Malheur passiert ist, wie er um die Kugel kämpft und wie Henrik Kristoffersen kurz seinem Trainer die Freundin ausspannte

Reichelt startet in Garmisch

Reichelt startet in Garmisch

INNSBRUCK. "Ich fühle mich fit", sagte Hannes Reichelt gestern in Innsbruck und deutete damit fest entschlossen an, am heutigen ersten Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen teilzunehmen.

27. Januar 2016
Marcel Hirscher Nightrace

"Blinder Passagier" Hirscher diesmal dankbar über Platz zwei

SCHLADMING. In Schladming hat Ski-Superstar Marcel Hirscher zum 5. Mal in dieser Saison in einem Weltcup-Slalom Henrik Kristoffersen den Vortritt lassen müssen. Dienstagabend überwog beim Annaberger jedoch die Freude, nachdem er den 1. Durchgang in einem zunehmenden Blindflug absolvieren hatte müssen.

Fotogalerie

Den Abfahrern soll möglichst schnell ein Licht aufgehen

Den Abfahrern soll möglichst schnell ein Licht aufgehen

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel will kritische Passagen ausleuchten lassen und plädiert für mehr Eigenverantwortung

Kommentare (4)

Hirscher wird in Korea zum Abfahrer

Hirscher wird in Korea zum Abfahrer

SCHLADMING. Der Weltcup-Titelverteidiger will in Jeongseon sein Punktekonto aufbessern.

26. Januar 2016

Defekte Skibrille kostete Hirscher den Heimsieg in Schladming

SCHLADMING. Marcel Hirscher verbesserte sich mit einem Teufelsritt über die Planai im zweiten Durchgang von Rang 22 auf Rang zwei. Nur Sieger Kristoffersen war schneller.

Fotogalerie Kommentare (19)

Hannes Reichelt trainiert am Mittwoch wieder

SCHLADMING. Der in der alpinen Ski-Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel gestürzte Hannes Reichelt steht womöglich vor einem schnellen Comeback.

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!