Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 11:16 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 11:16 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

Tournee-Aus für deutschen Weltmeister Freund

INNSBRUCK. Severin Freund hat die 65. Vierschanzentournee wegen eines grippalen Infekts vorzeitig beendet.

Severin Freund Bild: (GEPA pictures)

Der deutsche Skisprung-Weltmeister trat bereits am Dienstagabend die Heimreise an. Freund wäre im dritten Tournee-Bewerb am (heutigen) Mittwoch in Innsbruck im ersten Durchgang Gegner des Österreichers Michael Hayböck im K.o.-Duell gewesen.

Erstes Mal bei Tournee ausgestiegen

"Ich habe mich von Sprung zu Sprung schlechter gefühlt und mich im Hotel von unserem Teamarzt untersuchen lassen. Der diagnostizierte einen grippalen Infekt und hat mir eine Pause und Ruhe verordnet", berichtete Freund in einer DSV-Mitteilung. "Es ist das erste Mal, dass ich aus einer laufenden Tournee aussteigen muss. Das ist zwar bitter, aber da es in der Saison noch einiges zu holen gibt, wäre es unklug, nicht auf den eigenen Körper zu hören", erklärte der 28-Jährige.

Der Tournee-Zweite des Vorjahres, der im Frühjahr an der Hüfte operiert worden war und danach eine rund viermonatige Pause einlegen musste, war in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen weit hinter den Erwartungen geblieben und lag in der Gesamtwertung nur auf Platz 22. In der Qualifikation hatte Freund als 47. erneut enttäuscht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. Januar 2017 - 09:23 Uhr
Mehr Ski Nordisch

Landertinger gibt sein Comeback

ANNECY. Während seine ÖSV-Biathlon-Kollegen ab heute in Annecy um Weltcup-Punkte rittern, gibt Dominik ...

Auf den Spuren des Vaters läuft es für Teresa Stadlober hervorragend

RADSTADT. Die 24-Jährige hat sich mit Trainer-Papa Alois in die Langlauf-Weltklasse empor gearbeitet.

Heim-Weltcup war für Biathleten kein Schützenfest

HOCHFILZEN. Österreichs Staffel wurde beim Sieg der Norweger in Hochfilzen überrundet und kam nur auf ...

Stadlober erneut bei den Besten

DAVOS. Langläuferin Teresa Stadlober hat auch in Davos im Weltcup-Spitzenfeld mitgemischt.

Skispringen: ÖSV-Team in Titisee-Neustadt Fünfter

TITISEE-NEUSTADT. Österreichs Skisprung-Quartett Manuel Fettner, Manuel Poppinger, Gregor Schlierenzauer ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!