Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 06:14 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 06:14 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

Stefan Kraft gewann in Oslo

OSLO. Der 23-jährige Doppel-Weltmeister aus Salzburg segelte im zweiten Durchgang auf 132 Meter und gewann vor den Deutschen Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler.

Stefan Kraft. Bild: apa

Kraft übernahm nach dem fünften Saisonsieg auch die Führung im Gesamt-Weltcup, zudem führt er auch in der "Air-Raw"-Wertung.

 

Ergebnisse des Weltcup-Skispringens am Sonntag in Oslo:

 

 1. Stefan Kraft (AUT)             267,5 Punkte (130,0 m/132,0 m)

 2. Andreas Wellinger (GER)        258,6        (133,5/127,0)    

 3. Markus Eisenbichler (GER)      244,1        (125,5/128,5)    

 4. Daiki Ito (JPN)                243,5        (127,5/124,5)    

 5. Andreas Stjernen (NOR)         241,7        (124,5/126,0)    

 6. Robert Johansson (NOR)         239,5        (126,0/128,5)    

 7. Daniel-Andre Tande (NOR)       236,8        (128,5/123,0)    

 8. Manuel Fettner (AUT)           227,7        (127,0/123,0)    

 9. Piotr Zyla (POL)               227,2        (124,0/119,5)    

10. Johann Andre Forfang (NOR)     224,6        (114,5/129,5)    

11. Maciej Kot (POL)               222,3        (117,0/125,5)    

12. Vincent Descombes Sevoie (FRA) 222,2        (120,0/121,0)    

13. Noriaki Kasai (JPN)            221,4        (120,0/123,5)    

14. Richard Freitag (GER)          221,1        (122,0/122,5)    

15. Michael Hayböck (AUT)          219,6        (122,0/120,0)    

16. Peter Prevc (SLO)              218,5        (121,0/120,0)    

17. Simon Ammann (SUI)             218,3        (121,0/122,0)    

18. Stephan Leyhe (GER)            216,6        (120,5/121,5)    

19. Roman Koudelka (CZE)           215,8        (117,5/122,0)    

20. Gregor Schlierenzauer (AUT)    214,4        (121,0/119,5)    

21. Joakim Aune (NOR)              212,1        (120,5/114,0)    

22. Kamil Stoch (POL)              211,2        (126,0/114,5)    

23. Dawid Kubacki (POL)            211,0        (120,5/118,0)    

24. Taku Takeuchi (JPN)            209,2        (122,5/114,0)    

25. Karl Geiger (GER)              204,0        (114,5/118,5)    

26. Jernej Damjan (SLO)            202,0        (118,5/114,0)    

27. Jurij Tepes (SLO)              201,9        (120,0/112,0)    

28. Anze Semenic (SLO)             200,8        (117,0/115,5)    

29. Jakub Janda (CZE)              199,7        (118,0/117,0)    

30. Sebastian Colloredo (ITA)      196,5        (116,0/112,5) 

 

 

Die Weltcup-Wertungen der Skispringer nach dem Sonntagbewerb in Oslo:

 1. Stefan Kraft (AUT)             1320

 2. Kamil Stoch (POL)              1289

 3. Daniel-Andre Tande (NOR)       1155

 4. Andreas Wellinger (GER)         928

 5. Maciej Kot (POL)                907

 6. Domen Prevc (SLO)               899

 7. Michael Hayböck (AUT)           687

 8. Manuel Fettner (AUT)            654

 9. Markus Eisenbichler (GER)       647

10. Peter Prevc (SLO)               574

11. Piotr Zyla (POL)                558

12. Richard Freitag (GER)           453

13. Andreas Stjernen (NOR)          444

14. Vincent Descombes Sevoie (FRA)  370

15. Jewgenij Klimow (RUS)           346

    Weiter:                            

20. Andreas Kofler (AUT)            306

33. Gregor Schlierenzauer (AUT)      91

36. Markus Schiffner (AUT)           81

42. Clemens Aigner (AUT)             50

56. Stefan Huber (AUT)               12

63. Florian Altenburger (AUT)         4

68. Elias Tollinger (AUT)             2

70. Daniel Huber (AUT)                1

73. Thomas Hofer (AUT)                0

  . Philipp Aschenwald (AUT)          0

 

Nationencup:

 

 1. Polen       4753

 2. Österreich  4508

 3. Deutschland 4458

 4. Norwegen    3082

 5. Slowenien   2917

 6. Japan        972

 7. Tschechien   788

 8. Russland     705

 9. Frankreich   370

10. Schweiz      204
Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. März 2017 - 16:10 Uhr
Weitere Themen

Hayböck arbeitet bereits am Comeback

LARNAKA. Oberösterreichs Skisprungstar knickte im Trainingslager auf Zypern beim Treppenlauf um.

Kraft bei polnischem Doppelsieg in Hinzenbach Neunter

HINZENBACH. Einen polnischen Doppelsieg hat es am Sonntag beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer in ...

Skispringen: Kobayashi-Doppelsieg in Hakuba

HAKUBA. Der Japaner Junshiro Kobayashi hat am Sonntag auch den zweiten Sommer Grand Prix der Skispringer ...

Olympia-Aus für Johaug - 18 Monate Sperre

LAUSANNE. Die olympischen Langlauf-Wettbewerbe im Februar 2018 in Pyeongchang finden ohne das norwegische ...

Kombination: Österreicher bei Team-Sprint 4. und 9.

OBERWIESENTHAL. Die ÖSV-Duos sind am Samstag in Oberwiesenthal mit den Rängen vier und neun im Team-Sprint ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!