Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 13:19 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 13:19 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Nordisch

Kranker Hayböck verpasst Bergisel-Springen - Auch Kraft angeschlagen

INNSBRUCK. Oberösterreichischs Schanzenrekord-Halter Michael Hayböck hat ein Grippaler Infekt erwischt. Darum wird er heute bei der Vierschanzentournee Innsbruck nicht dabei sein.

"Ließen Punkte liegen"

Michael Hayböck Bild: GEPA pictures

Hayböck wurde in der Nacht vor dem Bergiselspringen von einer Virus Infektion heimgesucht. Der 25-Jährige wird damit für den Bewerb am Mittwoch ausfallen und versuchen für das Heimspringen in Bischofshofen fit zu werden.

ÖSV-Teamarzt Peter Baumgartl: "Michael hat einen Grippalen Infekt erwischt, der mit einer Magen-Darm Infektion einher geht. Leider ist er so geschwächt, dass er heute nicht starten kann. Wir sind aber zuversichtlich, dass er bis zum Bewerb in Bischofshofen wieder einsatzfähig sein wird." 

Auch Stefan Kraft litt am Dienstagabend an ähnlichen Symptonen. In der Früh ging es dem 23-jährigen Salzburger und Tournee-Zweiten aber besser. Er lässt vermutlich den Probedurchgang aus – und wird den Wettkampf bestreiten. Ähnlich erging es Severin Freund, der die 65. Vierschanzentournee wegen eines grippalen Infekts vorzeitig beenden musste. 

Könnt ihr alle Quiz-Fragen zur Vierschanzentournee beantworten?

Vierschanzentournee

Frage 1 von 10:

1. Wie schwer müssen die Ski der Athleten mindestens sein?


 
Kommentare anzeigen »
Artikel viel 04. Januar 2017 - 11:03 Uhr
Mehr Ski Nordisch

Landertinger gibt sein Comeback

ANNECY. Während seine ÖSV-Biathlon-Kollegen ab heute in Annecy um Weltcup-Punkte rittern, gibt Dominik ...

Auf den Spuren des Vaters läuft es für Teresa Stadlober hervorragend

RADSTADT. Die 24-Jährige hat sich mit Trainer-Papa Alois in die Langlauf-Weltklasse empor gearbeitet.

Heim-Weltcup war für Biathleten kein Schützenfest

HOCHFILZEN. Österreichs Staffel wurde beim Sieg der Norweger in Hochfilzen überrundet und kam nur auf ...

Stadlober erneut bei den Besten

DAVOS. Langläuferin Teresa Stadlober hat auch in Davos im Weltcup-Spitzenfeld mitgemischt.

Skispringen: ÖSV-Team in Titisee-Neustadt Fünfter

TITISEE-NEUSTADT. Österreichs Skisprung-Quartett Manuel Fettner, Manuel Poppinger, Gregor Schlierenzauer ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!