Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 30. August 2016, 05:10 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Dienstag, 30. August 2016, 05:10 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski alpin

Svindal erlitt Kreuzbandriss

KITZBÜHEL. Für den im Gesamtweltcup führenden Aksel Lund Svindal ist die Saison vorzeitig beendet.

Aksel Lund Svindal (NOR) nach seinem Sturz Bild: ROBERT JAEGER (APA)

Der norwegische Skirennläufer hat sich am Samstag bei seinem Sturz in der Abfahrt von Kitzbühel einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Meniskus im rechten Knie zugezogen. Das gab das norwegische Team am Abend bekannt.

Der Verband rechnet mit einer Pause von neun bis zehn Monaten, Svindal wird noch am Abend in Hochrum operiert.

Verdacht auf Kreuzbandriss bei Italiener Razzoli

Der italienische Skirennläufer Giuliano Razzoli hat sich am Sonntag bei seinem Sturz im Slalom von Kitzbühel vermutlich einen Riss des Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Das ergab eine Erstuntersuchung im Spital von St. Johann. Die mögliche Operation des Olympiasiegers von 2010 wird in Italien erfolgen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 23. Januar 2016 - 18:24 Uhr
Weitere Themen

Oberösterreichs Wintersportler und ihr heißer Sommer

LINZ. Wo Vincent Kriechmayr trainiert, Michael Hayböck urlaubt und Andrea Limbacher Kraft für die Saison ...

Svindal wegen Zustand seines Knies besorgt

OSLO. Sieben Monate nach seinem Sturz auf der Streif in Kitzbühel ist der norwegische Ski-Star Aksel Lund ...

Europacup-Abfahrt auf verkürzter Streif in Hahnenkammwoche

KITZBÜHEL. Der Kitzbüheler Ski Club veranstaltet in der kommenden Saison in der Hahnenkamm-Rennwoche ...

ÖSV-Speedamen trainieren auf Eis für Erfolge im Schnee

KAPFENBERG. Aufs Eis gegangen, um auf Schnee erfolgreich zu sein.

Marcel Hirscher über seine Alm und die "Blutwiese"

ANNABERG. Der Ski-Star aus Salzburg startete gestern mit einem Wandertag im Tennengebirge in die Saison.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!