Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:32 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:32 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

Peter Schröcksnadel bleibt ÖSV-Präsident

SAALBACH-HINTERGLEMM. Zahlreiche Athleten wurden zudem mit dem Großen Goldenen Sportehrenzeichen ausgezeichnet. 

Peter Schröcksnadel bleibt bis 2020 an der Spitze des Österreichischen Skiverbands.  Bild: GEPA

Peter Schröcksnadel ist auf der 82. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes in Saalbach-Hinterglemm einstimmig als Präsident wiedergewählt worden. Die Funktionsperiode geht bis 2020. Beim Festabend am Freitag erhielt Schröcksnadel für seine Verdienste um den österreichischen Skisport den Ehrenring des ÖSV. Zahlreiche Athleten wurden ausgezeichnet, einige verabschiedet.

Auch die Vizepräsidenten Anton Leikam, Roswitha Stadlober, Alfons Schranz, Michael Walchhofer und Kurt Steinkogler sowie Peter Mennel (Finanzreferent) und Klaus Leistner (Schriftführer) wurden in ihrem Amt bestätigt.

Auszeichnung für erfolgreiche Athleten

Das Große Goldene Sportehrenzeichen erhielten Manuel Feller, Max Franz, Marcel Hirscher, Michaela Kirchgasser, Roland Leitinger, Nicole Schmidhofer, Stephanie Venier (Ski alpin), Manuel Fettner, Michael Hayböck, Daniela Iraschko-Stolz, Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer, Jacqueline Seifriedsberger (Skispringen), Paul Gerstgraser, Bernhard Gruber, Philipp Orter, Mario Seidl (Nordische Kombination), Julian Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger und Daniel Mesotitsch (Biathlon), Anna Gasser, Benjamin Karl, Andreas Prommegger, Daniela Ulbing (Snowboard) sowie Carina Edlinger, Julian Edlinger, Markus Gfatterhofer, Thomas Grochar, Claudia Lösch, Roman Rabl, Markus Salcher und Reinhold Schett (alle Behindertensport).

Nach ihrem Karriereende verabschiedet wurden Elisabeth Görgl, Klaus Kröll, Christoph Nösig, Joachim Puchner, Georg Streitberger (Ski alpin), Marion Kreiner (Snowboard) und Andreas Matt (Ski Cross) sowie Alpinskitrainer Rainer Gstrein.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 24. Juni 2017 - 13:02 Uhr
Mehr Ski Alpin

Missbrauchsvorwürfe: Charly Kahr klagt die "Süddeutsche"

WIEN. Der Anwalt des mit Missbrauchsvorwürfen konfrontierten früheren ÖSV-Trainers Karl Kahr hat Klagen ...

Der ÖSV kramt in seinen Archiven

Präsident Schröcksnadel betreibt in der Causa Kahr Ursachenforschung.

Schröcksnadel zu Missbrauchsvorwürfen: "Belastet aktive Ski-Damen"

PYEONGCHANG. Laut ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel besteht die Gefahr, dass sich Missbrauchsvorwürfe ...

Kahr: Aussage gegen Aussage

SCHLADMING. Klasnic-Kommission hatte Hinweise auf Missbrauch erhalten.

Jahrelanger Missbrauch: Die nächsten Vorwürfe gegen Österreichs Ski-Helden

In der "Süddeutschen Zeitung" werden jetzt schwere Anschuldigungen veröffentlicht: Der prominenteste  ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!