Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 18:34 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 18:34 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Ski Alpin

Bitter: Roland Leitinger erlitt vor Olympia Kreuzbandriss

WENGEN. Bitter ist die bisher ohnehin nicht sehr erfolgreich verlaufene Saison für Riesentorlauf-Vizeweltmeister Roland Leitinger zu Ende gegangen.

ALPINE-SKIING-MEN/

“Es gibt für eine Verletzung keinen richtigen Zeitpunkt, aber das ist unglaublich bitter”, so Leitinger in einer ersten Stellungnahme. Bild: STEFANO RELLANDINI (Reuters)

Der Salzburger zog sich am Donnerstag beim freien Skifahren auf der Reiteralm einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und fällt damit auch für die Olympischen Spiele im Februar in Pyeongchang (Südkorea) aus.

Der 26-Jährige, der bereits 2011 einen Kreuzbandriss am linken Knie erlitten hat, wird noch am Donnerstagabend in Innsbruck von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Januar 2018 - 18:38 Uhr
Mehr Ski Alpin

Lindsey Vonn: "Es war, wie wenn mich jemand vergewaltigt hätte"

COLORADO. Vor fünf Monaten gerieten Nacktfotos von Lindsey Vonn ins Internet.

In Kitzbühel fand Trinkl seinen Weltmeister-Ski

KITZBÜHEL. Der 49-jährige St. Pankrazer hat nie auf der Streif gewonnen, 2001 stellte er hier aber mit ...

"Katastrophe!" Die Streif im Kreuzfeuer der Kritik

KITZBÜHEL. 1:55,46 Minuten – die Bestzeit des Südtirolers Christof Innerhofer im ersten ...

Nach Kritik der Skifahrer Sprünge auf Streif entschärft

KITZBÜHEL. Das erste Training für die Weltcup-Abfahrt der Ski-Herren hat die Gemüter der Athleten ...

 Der Streifzug hält die (Ski-)Welt in Atem

78. Hahnenkammrennen: Kitzbühel hofft auf 100.000 Fans Annehmbare Wetterprognose für die Abfahrt am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!