Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 12:40 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 12:40 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

"Jeder bekommt seine Chance"

LINZ. Eishockey: Coach Ward über den Kampf ums Leiberl bei den Black Wings.

"Jeder bekommt seine Chance"

Black-Wings-Coach Troy Ward (gepa) Bild: GEPA pictures

Eigentlich wollten die Black Wings im ersten Eishockey-Saisonvorbereitungsmatch gestern gegen Straubing in Bestbesetzung antreten. Daraus wurde allerdings nichts. Top-Verteidiger Sébastien Piché ist erkrankt, Stürmer Laurens Ober laboriert an einer Adduktorenblessur. Doch der Kader ist groß, detto der Kampf ums Leiberl. "Wir beginnen bei null, ich bin unvoreingenommen an meinen Job herangegangen. Bei mir bekommt jeder seine Chance", sagte Neo-Coach Troy Ward.

Für ihn zählt nur die Leistung auf dem Eis. Auf umfangreiches Video-Studium hat der US-Amerikaner deshalb in der Sommerpause verzichtet. "In der NHL werfen die Trainer auch erst dann einen Blick auf die Gehaltslisten der Spieler, wenn sie sich selbst ein Bild von den Cracks gemacht haben. Dadurch lassen sie sich nicht von externen Faktoren beeinflussen", erzählt der ehemalige Assistenz-Betreuer der Pittsburgh Penguins. Ward ist von seiner neuen Heimat Linz angetan: "Ihr könnt euch glücklich schätzen, hier zu leben. Das ist eine wunderbare Stadt."

So sieht’s auch Neuzugang Andreas Kristler (zuvor Salzburg), der sich nach einem Kreuzbandriss langsam herantastet. Erste Gehversuche auf dem Eis hat der Teamstürmer bereits hinter sich, ein Training mit Körperkontakt ist allerdings noch nicht möglich.

Voll involviert waren indes zwei Testpiloten: Verteidiger Adrian Stühlinger (21) und Angreifer Marcel Witting (21) haben versucht, sich für Höheres zu empfehlen.

Bereits am Sonntag (18 Uhr) steigt der zweite Test. Und zwar das "Re-Match" gegen Straubing in Deutschland.

Kommentare anzeigen »
Artikel Alexander Zambarloukos 12. August 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Beim Sturm auf die Festung ist kein Platz für Ego-Trips

LINZ. Black Wings gastieren heute bei Meister und Seriensieger Wien.

"Die Black Wings könnten so einen Ausfall verkraften"

Die 4,5-Millionen-Euro-Exekution gegen Präsident Freunschlag bedroht den Eishockeyverein nicht.

Virtuelle Vorschau: Black Wings werden heuer Meister

WIEN / LINZ. Das Sportportal laola1.at hat das neue Konsolenspiel NHL18, in dem erstmals auch die EBEL ...

Black Wings verschenkten 4:2-Führung gegen Villach

LINZ. Viel Spektakel, aber keine Punkte gab es heute, Sonntag, im Heimspiel der Black Wings gegen den ...

Der Liga-Topscorer trifft auf seinen Ex-Klub

LINZ. Eishockey: Die Black Wings mit Corey Locke empfangen am Sonntag (17.45 Uhr) den Villacher SV.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!