Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 12:41 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 12:41 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

"Eine perfekte Mischung aus Sport, Gänsehautstimmung und Show"

LINZ. Black-Wings-Manager Christian Perthaler verspricht den Fans eine unterhaltsame Saison mit vielen Schmankerln.

"Eine perfekte Mischung aus Sport, Gänsehautstimmung und Show"

Christian Perthaler und die „Magie“ der Eishalle Bild: Facebook

Hochsommerliche Temperaturen wecken zwar im Moment eher die Lust auf Eissalon und Badestrand, trotzdem dauert es nur noch 34 Tage, bis in der Linzer Keine-Sorgen-EisArena wieder Hochbetrieb herrschen wird. Am 4. August bittet Neo-Trainer Troy Ward zur Saisonvorbereitung. Doch schon jetzt lässt sich Black-Wings-Manager Christian Perthaler ein Versprechen abringen: "Eine perfekte Mischung aus Sport, Event, Gänsehautstimmung und Show – es wird richtig cooles Eishockey geben." Und wohl noch eine Verstärkung für den Angriff.

Die neuen schmucken Dressen im Retro-Style mit Streifen sind bereits angefertigt, aber noch unter Verschluss. Der US-Coach hat auch schon Duftmarken gesetzt. Und zwar in der Kabine, die mit einem Beamer ausgestattet wird, um anschaulicher mit Videomaterial operieren zu können. Dort, wo bisher Räder gestanden sind, wird ein Ruheraum mit Sofa eingerichtet.

Fleißige Helfer, viele Ideen

Doch auf der faulen Haut liegt niemand. Die gute Seele im Verein, Zeugwart Franz Wamser, ein begnadeter Handwerker, ist nahezu täglich in der Halle und mit ganz viel Herz bei der Sache.

Das gilt auch für die "Unterhaltungs-Abteilung" um Martin Liedl und Fritz Valant, die wieder einmal Spektakel pur garantiert. Eröffnungsparty "Ramba Zamba" (5. August, 15 Uhr), Oktoberfest, Adventsingen, Weihnachtsdressen, Teddybär-Toss, LED-Streifen in der Arena – die Fans dürfen sich auf einiges gefasst machen. Übrigens bei unveränderten Eintrittspreisen, auch wenn die vergangene Spielzeit mit dem K.o. im Play-off-Viertelfinale sportlich und finanziell zum Vergessen war. Einzel-Sitzplatzkarten gibt es ab 20 Euro, "Steher" um 17 (ermäßigt 14, Kinder 7), der Dauerkartenvorverkauf läuft prächtig. Alle sind gespannt auf den "Neustart" nach der Ära Rob Daum.

Nachfolger Ward steht für offensives Eishockey und zu jungen österreichischen Spielern, die ihre Chance wittern. "Für sie müsste er ideal sein", glaubt Perthaler. Die Verteidiger Erik Kirchschläger und Gerd Kragl haben sich nicht zuletzt im Nationalteam für regelmäßige Einsätze aufgedrängt.

Der neue "Lautsprecher"

Wer befürchtet, dass es bei den Black Wings nach dem Abgang der beiden "Lautsprecher" Brett McLean und Brett Palin zu ruhig werden könnte, befindet sich auf dem Holzweg. Mit US-Center Jake Dowell (32) rückt nämlich eine neue Führungspersönlichkeit an. Perthaler: "Er ist ein Beißer, ein Leader, einer, der alles für die Mannschaft gibt."

Davon können sich die Anhänger schon in der Pre-Season überzeugen. Der EHC bestreitet vor dem Liga-Auftakt am 8. September in Znojmo sechs Testspiele, zwei davon zu Hause. Am 11. August (19.30 Uhr) gegen Straubing und am 27. 8. (18 Uhr) gegen Augsburg. Das erste Meisterschafts-Heimmatch steigt am 10. 9. gegen Bozen.

Sportwissenschafter Rade Djukic, der aufgrund diverser Verpflichtungen nur sporadisch verfügbar war, ist nicht mehr an Bord. "Wir brauchen jemanden, der regelmäßig greifbar ist", sagt Perthaler, der den Vertrag mit Hauptsponsor Liwest um ein Jahr verlängert hat. Ein Traum ist hingegen geplatzt. Ein Freiluft-Event in einer ganz speziellen Location wird es nicht geben. Zu teuer, zu riskant.

Kommentare anzeigen »
Artikel Markus Prinz und Alexander Zambarloukos 28. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Black Wings verschenkten 4:2-Führung gegen Villach

LINZ. Viel Spektakel, aber keine Punkte gab es heute, Sonntag, im Heimspiel der Black Wings gegen den ...

Der Liga-Topscorer trifft auf seinen Ex-Klub

LINZ. Eishockey: Die Black Wings mit Corey Locke empfangen am Sonntag (17.45 Uhr) den Villacher SV.

Eine ehrliche Haut, die sich was traut

LINZ. Black Wings mit Neo-Coach Troy Ward starten morgen in Znojmo in die Liga.

Black Wings: Vom "Kindergarten" zum Vorzeigeklub

LINZ. Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde der Linzer Eishockey-Topverein aus der Taufe gehoben.

Es bleibt alles beim Alten

Eishockey: Die Black Wings bestätigten Philipp Lukas als Kapitän
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!