Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 20:43 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 20:43 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

Die Black Wings werden fit wie ein Turnschuh sein

LINZ. Eine Kooperation mit dem Olympiazentrum auf der Gugl verleiht den hungrigen Eishockeycracks Flügel.

Die Black Wings werden fit wie ein Turnschuh sein

Die Black Wings mit "Platzhirsch"-T-Shirts und Lederhosen Bild: alex

Nebenan in der Stadtpfarrkirche Urfahr läuteten die Hochzeitsglocken, einen Steinwurf entfernt auf dem Deck vor dem Ars Electronica Center blies die Musikkapelle St. Oswald bei Freistadt den Linzer Eishockeycracks bei hochsommerlichen 31 Grad den Marsch.

Nein, an diesem Samstagnachmittag waren nicht alle im Bade-Modus. Die Black Wings zelebrierten mit rund 700 Fans ihr Oktoberfest im August und ließen dabei ziemlich tief blicken. Klubchef Peter Freunschlag verriet bei der "Lederhosen-Party", dass noch nie zuvor so viele Saison-Dauerkarten verkauft worden sind. An die 2000 sollen es sein – und das ist ziemlich bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass sich der LASK gerade angeschickt hat, eine Fußball-Euphorie loszutreten.

Auch wirtschaftlich hat der EHC seine Hausaufgaben gemacht. Auf den neuen Retro-Trikots mit Längsstreifen steht ziemlich prominent "XXLIVE powered by CBCX", das ist einer der führenden Anbieter für ganzheitliche Wettsysteme aus Leonding. "Wir brauchen Partner aus der Region, das hilft uns zu wachsen", weiß Manager Christian Perthaler, der über das Land Oberösterreich einen Pakt mit dem Olympiastützpunkt auf der Gugl geschlossen hat. Die Wings haben mit Mark Reinthaler erstmals einen sogenannten "Off-Ice-Coach", der sich um Fitness und Gesundheit annimmt. "Die Jungs sind gut beieinander, wir arbeiten daran, dass sie in den Play-offs die maximale Leistung erreichen können", erzählte Reinthaler.

Nur der Titel zählt

Das klingt gut, denn in den vergangenen Saisonen waren die Linzer in der heißen Phase der Meisterschaft körperlich nie auf der Höhe. Und das kann nicht sein, wenn das ehrgeizige Ziel von Stürmer Brian Lebler Realität werden soll: "Alles andere als der Titel wäre eine Enttäuschung."

Am Freitag (19.30 Uhr) zeigt sich das Team von Neo-Coach Troy Ward erstmals im Matchmodus. Dann steigt in der Keine-Sorgen-EisArena der Test gegen den DEL-Klub Straubing Tigers. Die Meisterschaft beginnt am 8. September mit dem Gastspiel in Znojmo.

Kommentare anzeigen »
Artikel Alexander Zambarloukos 07. August 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Black Wings

Lebler trotz Sieg unzufrieden: "Viele Chancen liegen gelassen"

LINZ. Verschnaufpause: Nach zwei spektakulären Spielen können die Linzer Black Wings in der ...

7:6 - Black Wings bezwingen Wien

Das Duell mit Spitzenreiter Vienna Capitals hielt all das bereit, was das Herz der Eishockey-Fans der ...

5:9 - Linz unterliegt im Spitzenspiel Salzburgs Offensivmacht

SALZBURG. Sage und schreibe 14 Treffer durften die Fans in der Eisarena Salzburg beim Duell zwischen ...

Linz will Salzburg-Kapitän keine Geschenke machen

SALZBURG. Bevor die Erste Bank Liga in der kommenden Woche in die letzte Nationalteampause schreitet, geht ...

3:2 – Black Wings verdienten sich das Glück des Tüchtigen

ZAGREB. Eishockey: Linzer gewannen in Zagreb nach 0:2-Rückstand.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!