Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 06:13 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 06:13 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

Comeback gegen den Eishockey-Rekordmeister

LINZ. Eishockey: Black Wings mit DaSilva in Klagenfurt.

Comeback gegen den Eishockey-Rekordmeister

Dan DaSilva (re.) steht den Black Wings in Klagenfurt zur Verfügung. Bild: GEPA pictures

Eishockey-Rekordmeister KAC gegen die Black Wings – das ist ein echter Evergreen. Seit dem Jahr 2000 duellierten sich beide Vereine 118 Mal in der Liga, die Gesamt-Bilanz spricht mit 65:53 Siegen für die Linzer, die allerdings zuletzt vier Mal in Folge gegen die "Rotjacken" verloren haben – 2:3, 4:5, 1:4, 1:6. Heute (19.15 Uhr, im OÖN-Liveticker auf nachrichten.at) in Klagenfurt soll sich das Blatt wenden und der erste volle Erfolg über den Finalisten der Saison 2016/17 seit 23. Oktober 2016 gelingen.

"Der zuletzt hart erkämpfte Sieg über Dornbirn (4:3, Anm.) war wichtig für die Psyche. Einige Spieler hatten nach zwei Niederlagen in Folge wenig Selbstvertrauen", berichtete Wings-Coach Troy Ward, der heute wieder Dan DaSilva, Flügelstürmer der Einser-Linie, aufbieten kann.

Der Kanadier hat sich am 17. September beim 5:6 gegen Villach am Fuß verletzt, er war mit voller Wucht gegen die Torumrandung gekracht. "Er ist wieder topfit, sonst würde er nicht spielen", betonte Manager Christian Perthaler. DaSilva hatte in vier Partien sieben Scorerpunkte (3 Tore, 4 Assists) verbucht. Damit ist er klubintern die Nummer zwei – hinter Verteidiger Sébastien Piché, der mit neun Zählern die EBEL-Wertung anführt.

Der KAC, der ebenfalls mit neuem Trainer (Steve Walker statt Mike Pellegrims) gestartet ist, hat seine jüngsten beiden Matches gewonnen – 4:3 im Derby in Villach und 2:1 gegen Bozen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Alexander Zambarloukos 28. September 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

3:2-Sieg! Die Black Wings krönten ihr Oktoberfest

LINZ. Die Black Wings besiegten Red Bull Salzburg am Freitagabend dank eines Last-Minute-Treffers mit 3:2.

Ex-Linz-Trainer Rob Daum geht zu Iserlohn Roosters

ISERLOHN. Rob Daum wird neuer Chefcoach bei den Iserlohn Roosters.

5:4 in Zagreb: Beste Werbung für die "Nacht in der Tracht"

ZAGREB. Black-Wings-Goalie Ouzas & Lebler glänzten im Penaltyschießen.

Black Wings gewinnen in Zagreb 5:4 nach Penaltyschießen

ZAGREB. Das erste Spiel nach der Liga-Rückkehr Zagrebs endete genauso, wie das letzte vor dem Abschied: ...

Ladehemmung in Innsbruck

LINZ. Eishockey: Black Wings verloren 0:4
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!