Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 12:20 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 12:20 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

2:3 - Gute Leistung beim Angstgegner blieb (fast) unbelohnt

ZNAIM. Neue Saison - altes Resultat. Znaim bleibt im Grunddurchgang für Linz eine uneinnehmbare Festung. Selbst nach guter Leistung unterlagen die Black Wings beim Liga-Auftakt mit 2:3 nach Verlängerung. Der Liveticker zum Nachlesen:

Znaim bleibt eine uneinnehmbare Festung.  Bild: (GEPA pictures)

HC Orli Znojmo
Black Wings Linz
Erstes Bully: 08.09. - 18:30
3. Minute Jan Pohl (1:0)
23. Minute Patrik Novak (2:2)
61. Minute Radek Cip (3:2)
 
12. Minute Joel Broda (1:1)
21. Minute Dan DaSilva (1:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Bis dahin verabschieden wir uns aus Znaim, sagen Danke bei unserem Partner Liwest und wünschen noch einen schönen Abend und schönes Wochenende. Servus!
  Das nächste Spiel folgt am Sonntag zuhause gegen Bozen, am kommenden Freitag gastieren die Linzer im Grazer Bunker.
  So dominant war man in Znaim noch nie - soviel steht fest. Zumindest über 45 Minuten.
  Die Black Wings müssen also nach sehr guter Leistung wieder mit leeren Händen die Heimfahrt aus Znaim antreten. Obwohl - ein Punkt ist doch auch etwas.
  Das gefällt den Fans natürlich - der Jubel ist riesengroß.
  61. Minute
51 Sekunden hat es gedauert. Znaim gewinnt dieses Spiel!
  61. Minute
Ouzas mit gutem Fußreflex bei einem Schuss der Adler.
  61. Minute
Schofield mit gutem Antritt, aber er bleibt an einem Tschechen hängen.
  Die Verlängerung hat begonnen. Gute Unterhaltung wünscht Liwest.
  Nach der Pause folgt übrigens eine Neuerung: Ab dieser Saison wird die Verlängerung fünf Minuten lang 3-gegen-3 gespielt. Jetzt braucht es Typen mit Pferdelunge.
  Die Linzer haben also einen Punkt in Znaim sicher. Werden es noch zwei? Nach einer kurzen Pause geht es hier weiter.
  Das 3. Drittel ist zu Ende, es geht in die Verlängerung.
  60. Minute (3. Drittel)
Die Linzer erkämpfen ein weiteres Bully im Angriffsdrittel. 27 Sekunden noch auf der Uhr.
  60. Minute (3. Drittel)
Wechselfehler bei den Tschechen, aber Lebler scheitert alleine gegen Schwarz. Das gibt's ja nicht!
  59. Minute (3. Drittel)
Ein versuchter Bauerntrick der Adler wird verhindert.
  59. Minute (3. Drittel)
Noch einmal die Adler, aber wieder hält Ouzas einen Schuss von Cip.
  58. Minute (3. Drittel)
Noch immer Znaim im Angriff. Jetzt muss Linz clever agieren.
  58. Minute (3. Drittel)
Doppelchance für Znaim, aber Ouzas wehrt zweimal ab, obwohl ihm die Sicht auf das Spiel fehlt.
  58. Minute (3. Drittel)
Wieder die Adler.
  58. Minute (3. Drittel)
Es geht in die letzten drei Minuten.
  57. Minute (3. Drittel)
Cip verzieht bei einem schönen Versuch nur knapp.
  57. Minute (3. Drittel)
Gelingt hier einem Team noch der Lucky Punch?
  56. Minute (3. Drittel)
Nemec gegen Ouzas - aber der Linzer bleibt Sieger!
  56. Minute (3. Drittel)
Penalty! Der Stürmer wurde offenbar gefoult.
  56. Minute (3. Drittel)
Daraus wird ein brandgefährlicher Konter, aber der Tscheche vergibt vor Ouzas.
  56. Minute (3. Drittel)
Jetzt vielleicht, aber Schofield verliert die Scheibe leichtfertig.
  56. Minute (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  56. Minute (3. Drittel)
Die Stimmung hier ist noch immer großartig. Es ist nach wie vor sehr laut.
  56. Minute (3. Drittel)
Ouzas hält auf der Gegenseite einen abgelenkten Schuss.
  55. Minute (3. Drittel)
Moderer schießt, aber Schwarz pariert.
  55. Minute (3. Drittel)
Znaim wirkt jetzt bissiger und aggressiver in den Zweikämpfen.
  54. Minute (3. Drittel)
Yellow Horn mit einer guten Aktion, aber bei Ouzas ist Schluss für den Kanadier.
  54. Minute (3. Drittel)
Den Linzern gelingt jetzt in der Vorwärtsbewegung nicht mehr so viel.
  53. Minute (3. Drittel)
Noch ein Power Break?
  53. Minute (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
  53. Minute (3. Drittel)
Spannring mit einem abgelenkten Schuss, aber wieder ein tschechischer Verteidiger.
  52. Minute (3. Drittel)
Ouzas mit einer weiteren Riesenparade. Der hat jetzt seinen Fehler längst wett gemacht.
  52. Minute (3. Drittel)
Schofield lenkt einen Schuss ab - aber Schwarz hält mit der Maske.
  52. Minute (3. Drittel)
Die Adler laufen ins Abseits.
  51. Minute (3. Drittel)
Die jüngsten Minuten gehören ganz klar den Tschechen - bedingt durch zwei Überzahlspiele und einer beherzten läuferischen Leistung.
  51. Minute (3. Drittel)
Robert Lukas wird unter Druck gesetzt, macht einen Fehler und die Tschechen kommen zu einer Riesenchance, scheitern aber am Torabschluss.
  51. Minute (3. Drittel)
Power Break.
  50. Minute (3. Drittel)
Aber die Tschechen haben jetzt Blut geleckt. Sie greifen weiter an.
  50. Minute (3. Drittel)
Moderer ist wieder da.
  49. Minute (3. Drittel)
Ouzas mit einer Riesen-Parade am langen Eck! Großartig gemacht!
  49. Minute (3. Drittel)
Die Linzer befreien sich aus einer brenzligen Situation.
  49. Minute (3. Drittel)
2884 Zuseher sehen dieses Spiel heute - und bekamen bis jetzt schon einiges geboten.
  48. Minute (3. Drittel)
Die Linzer können sich befreien.
  48. Minute (3. Drittel)
Ein Schuss von Biro streift nur hauchdünn am Linzer Tor vorbei.
  48. Minute (3. Drittel)
Moderer bekommt die Strafe. Powerplay Znojmo.
  48. Minute (3. Drittel)
Strafe angezeigt. Es wird wieder die Linzer treffen.
  47. Minute (3. Drittel)
Also, wenn der so weitermacht, spielt er bis Weihnachten auch in der NHL.
  47. Minute (3. Drittel)
Riesensave von Marek Schwarz gegen einen ansatzlosen Schuss von Lebler. Bist du deppad!
  47. Minute (3. Drittel)
Piche bringt die Scheibe in die Offensive. Da steht aber Znaim sehr kompakt und kann den Angriff abwehren.
  46. Minute (3. Drittel)
Eines ist klar - das hier ist bis hierher die beste Leistung, die die Linzer jemals im Grunddurchgang in Znaim gezeigt haben. So darf man eigentlich nicht verlieren. Aber, Sie wissen ja, "wer die Tore nicht schießt,..."
  46. Minute (3. Drittel)
Gaffal ist wieder da.
  46. Minute (3. Drittel)
Und gleich noch einmal.
  46. Minute (3. Drittel)
Die Linzer können sich befreien.
  45. Minute (3. Drittel)
Ouzas hält einen verdeckten Schuss.
  45. Minute (3. Drittel)
Znaim kombiniert, aber kommt aber nicht zum Abschluss.
  44. Minute (3. Drittel)
Die Linzer können sich befreien und Spannring fährt einen mächtigen Check.
  44. Minute (3. Drittel)
Gaffal war offenbar der Auslöser der Schlägerei - zumindest geben die Referees ihm eine Strafe. Boruta kommt ungeschoren davon.
  44. Minute (3. Drittel)
Beide müssen in die Kühlbox.
  44. Minute (3. Drittel)
Die nächste Schlägerei. Gaffal und Boruta raufen auf dem Eis.
  44. Minute (3. Drittel)
Spannring scheitert an Schwarz.
  44. Minute (3. Drittel)
Gaffal kann einen Schuss nicht entscheidend ablenken. Trotzdem: Gute Aktion.
  43. Minute (3. Drittel)
Schwarz musste bisher viele Scheibe prallen lassen - deshalb fahren die Linzer Stürmer gründlich nach, wenn er die Scheibe hat. Legitim - aber sehr zum Unnmut der tschechischen Veteidiger.
  43. Minute (3. Drittel)
Die Linzer sind spielbestimmend. Spannring holt ein Bully im Angriffsdrittel heraus.
  42. Minute (3. Drittel)
DaSilva wieder mit der Chance, aber wieder hält Schwarz.
  42. Minute (3. Drittel)
Wieder ein kleines Handgemenge, nachdem Dowell nachstochert.
  42. Minute (3. Drittel)
Dowell mit dem Schuss, aber wieder wehrt Schwarz ab.
  42. Minute (3. Drittel)
Hofer ist wieder da. Moderer hat da die gegnerischen Verteidiger gut beschäftigt.
  42. Minute (3. Drittel)
Noch sind die Linzer aber im Vorwärtsgang.
  41. Minute (3. Drittel)
Biro und Cip sind wieder da. Powerplay Znojmo.
  41. Minute (3. Drittel)
DaSilva mit dem Schuss, aber Schwarz hält. Lebler scheitert im Nachschuss.
  41. Minute (3. Drittel)
25 Sekunden bleiben den Linzern noch in Überzahl - dann kommen beide Tschechen zurück. Und fahren wohl volley ins Powerplay weiter, weil Hofer dann noch dreißig Sekunden sitzen muss.
  41. Minute (3. Drittel)
Schwarz reißt das Tor aus der Verankerung, nachdem er gut gegen DaSilva hält. Das Spiel wird kurz unterbrochen, um das Eis auszubessern.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  In Linz wird auch morgen bereits wieder Hockey gespielt. In der NMS Kleinmünchen finden die Floorball-Teamspiele statt. Ein Besuch lohnt sich.
  Einen Hinweis in eigener Sache noch: Wir haben ein Tippspiel für alle Eishockeyfans auf nachrichten.at angelegt. Einfach auf www.nachrichten.at/tippspiel einloggen und mitspielen. Es gibt wertvolle Preise zu gewinnen. Viel Spaß und viel Erfolg.
  Unter lauten Pfiffen der Heimfans kehren die Linzer auf die Eisfläche zurück.
  In wenigen Minuten geht es weiter mit Drittel Nummer drei - präsentiert von Liwest.
  Das Schussverhältnis wird vor dem Schlussabschnitt mit 19:33 beziffert. Und das sagt eigentlich alles aus. Aus diesen 33 Schüssen hätten durchaus mehr Treffer fallen dürfen - zumal viel Qualität in den Chancen der Black Wings war. Znaim hat - vor allem im Mittelabschnitt - oft alibimäßig als Entlastungsangriff auf das Tor von Ouzas gefeuert. Einer dieser Alibi-Schüsse wurde ihm allerdings zum Verhängnis.
  Ein ereignisreiches Drittel geht zu Ende. Die Linzer haben es verabsäumt, ihren guten Start mit einem weiteren Treffer zu belohnen und erhielten prompt den Ausgleich. Gefühlsmäßig sind die Gäste aber das bessere Team. In 17 Minuten geht es weiter.
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. Minute (2. Drittel)
Schwarz lenkt einen Schuss von Lebler mit der Fanghand ab. Riesenchance!
  40. Minute (2. Drittel)
Gespielt wird aber weiterhin mit einem Mann Powerplay für die Linzer - also 4-gegen-3.
  40. Minute (2. Drittel)
Und was ist das? Auch Gaffal?
  40. Minute (2. Drittel)
Dorion folgt ihm nach. Und auch Broda. Auch bei den Tschechen muss noch ein Spieler in die Kühlbox.
  40. Minute (2. Drittel)
Hofer sitzt bei den Linzern auf der Strafbank. Kommt da noch jemand?
  40. Minute (2. Drittel)
Ausgangspunkt dieser Rauferei war ein Linzer Stürmer, der in den Torraum gestoßen wurde und Schwarz zu Fall brachte. Der Goalie ist im Eishockey eine heilige Kuh für die Verteidiger.
  40. Minute (2. Drittel)
Die beiden Kapitäne erwarten jetzt die Entscheidungen der Referees.
  40. Minute (2. Drittel)
Da fliegen die Fetzen! Bist du deppert! Ein Spieler der Tschechen sitzt schon auf der Strafbank. Dort gehen jetzt die Plätze aus. Auch bei den Linzern sitzt jetzt einer - es dürfte Lebler sein.
  40. Minute (2. Drittel)
Es gibt eine Rauferei am Eis. Zwei Linzer gegen zwei Tschechen.
  40. Minute (2. Drittel)
Jetzt sollten die Linzer tunlichst einen Treffer vorlegen, um einen psychologischen Vorteil daraus zu ziehen.
  40. Minute (2. Drittel)
Schwarz hält einen Versuch der Linzer.
  39. Minute (2. Drittel)
Auch die Kollegen aus Tschechien verfluchen die Referees. Soviel versteht man schließlich sprachenunabhängig.
  39. Minute (2. Drittel)
Cip und Biro sitzen draußen. Sieht nach zwei Minuten in doppelter Überzahl für die Linzer aus.
  39. Minute (2. Drittel)
Zwei Spieler der Adler müssen auf die Strafbank. Es wird laut im Stadion. Die Fans sind mit der Entscheidung nicht einverstanden.
  39. Minute (2. Drittel)
Was ist eigentlich mit Yellow-Horn los? Den hat man hier noch nicht wirklich gesehen.
  38. Minute (2. Drittel)
Das Spiel ist jetzt etwas zerfahrener.
  38. Minute (2. Drittel)
Ouzas entschärft einen Versuch von Guman.
  38. Minute (2. Drittel)
Znaim fängt einen Pass ab und baut das Spiel behutsam auf.
  37. Minute (2. Drittel)
Die Adler haben noch eine gute Chance, dann geht es aber wieder vor das Tor der Znaimer.
  37. Minute (2. Drittel)
DaSilva ist wieder da.
  37. Minute (2. Drittel)
Stockschlag gegen Altmann - aber der Pfiff bleibt aus.
  36. Minute (2. Drittel)
D'Aversa bringt die Scheibe nach Bullygewinn aus dem Drittel.
  36. Minute (2. Drittel)
Racuk ist wieder da - Znaim hat Powerplay.
  36. Minute (2. Drittel)
Bobby Lukas läuft einen Tschechen geschickt ab. Gut gemacht.
  35. Minute (2. Drittel)
DaSilva fällt in einen Gegenspieler und bringt ihn damit zu Fall. Eine harte Strafe - aber es gibt sie.
  35. Minute (2. Drittel)
Die Linzer bauen den nächsten Angriff auf.
  34. Minute (2. Drittel)
Znaim kann sich befreien.
  34. Minute (2. Drittel)
1:01 Minuten noch auf der Uhr vor Ablauf der Strafe.
  34. Minute (2. Drittel)
Gutes Powerplay der Linzer - wieder gibt es eine doppelte Schusschance, aber wieder rettet Schwarz.
  34. Minute (2. Drittel)
Dowell und Locke agieren im Powerplay in einer Linie zusammen.
  33. Minute (2. Drittel)
Znaim kann die Scheibe einmal rausbringen.
  33. Minute (2. Drittel)
Racuk muss für zwei Minuten in die Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  33. Minute (2. Drittel)
Znaim versteht es - auf rätselhafte Weise die frei fliegenden Pucks und Pässe immer wieder abzufangen. Unglaublich - haben die Magneten in den Schlägern?
  32. Minute (2. Drittel)
Ein Adler blockt einen Schuss von D'Aversa.
  32. Minute (2. Drittel)
Man bekommt hier einen Eindruck davon, was Troy Ward vor der Saison als ehrliches Hockey gemeint hat. Das Laufpensum bei beiden Mannschaften ist sehr hoch.
  32. Minute (2. Drittel)
Die Linzer fahren ein sehr aggressives Forechecking.
  31. Minute (2. Drittel)
Robert Lukas lenkt einen Schuss der Tschechen ins Fangnetz ab.
  31. Minute (2. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht über das Tor der Tschechen.
  31. Minute (2. Drittel)
Die Hälfte des Spiels ist vorbei - Linz ist die Mannschaft mit den besseren Chancen - die Tschechen sind aber in ihren selteneren Vorstößen immer brandgefährlich.
  30. Minute (2. Drittel)
Im direkten Gegenzug rettet Ouzas bei einem scharfen Schuss aus kurzer Distanz.
  30. Minute (2. Drittel)
Nächste Chance für die Linzer, aber Dowell bringt die Scheibe nicht über die Linie.
  30. Minute (2. Drittel)
Spannring fährt einen Konter, rutscht nach einem sehenswerten Haken aber weg und verpasst so die Chance, auf Gaffal abzulegen.
  29. Minute (2. Drittel)
Schuss auf das Linzer Tor - aber Ouzas hat die Scheibe sicher.
  29. Minute (2. Drittel)
Locke erarbeitet sich die Scheibe vor dem Tor, spielt quer auf Broda, aber der scheitert an Schwarz. Gute Aktion der Black Wings.
  29. Minute (2. Drittel)
Die Scheibe geht aus dem Spiel. Vor dem Bully im Linzer Drittel gibt's ein Power Break.
  28. Minute (2. Drittel)
Wieder die Linzer.
  28. Minute (2. Drittel)
Die Linzer spielen einen wunderschönen Konter, aber Schwarz macht die Beine im Butterfly-Stil breit und fischt die Scheibe am langen Eck heraus. Riesen-Tat!
  27. Minute (2. Drittel)
Dorion rettet bei einem Querpass in allerhöchster Not, als die Scheibe frei vor einem Stürmer der Tschechen liegt - und das zwei Meter vor dem Linzer Tor.
  27. Minute (2. Drittel)
Ober mit einem Fehlpass, aber Dorion putzt aus.
  26. Minute (2. Drittel)
Spannring mit dem Schuss, aber wieder wird die Scheibe abgelenkt.
  26. Minute (2. Drittel)
Schwarz hält bei einem abgelenkten Pass die Fanghand auf die Scheibe und friert sie ein. Bully im Drittel der Tschechen.
  25. Minute (2. Drittel)
"Ohne Linzer, ohne Linzer, ohne Linzer ist's sehr schön" - singen die Anhänger der Tschechen.
  25. Minute (2. Drittel)
Das druckvolle Spiel der Linzer wurde jetzt etwas unterbrochen seit dem Gegentreffer. Eine passende Antwort wäre jetzt erforderlich.
  25. Minute (2. Drittel)
Ouzas fängt einen Schuss mit der Fanghand herunter. Gut gemacht.
  24. Minute (2. Drittel)
Ein Steilpass von Lebler auf Piche wird etwas zu steil. Unerlaubter Weitschuss.
  24. Minute (2. Drittel)
Die Tschechen laufen ins Abseits.
  24. Minute (2. Drittel)
Ein Schuss der Adler geht knapp drüber.
  23. Minute (2. Drittel)
Wie gewonnen - so zerronnen. Aber die Linzer machen weiter mit Angriffsspiel.
  23. Minute (2. Drittel)
Konter der Adler - und Ouzas bekommt einen eher harmlosen Schuss durch die Beine zum 2:2. Da hat er nicht gut ausgesehen.
  22. Minute (2. Drittel)
Znaim kann sich nur noch unkontrolliert befreien. Wieder die Black Wings.
  22. Minute (2. Drittel)
Ein Entlastungangriff der Adler, aber Ouzas ist bei einem eher harmlosen Schuss zur Stelle.
  22. Minute (2. Drittel)
Die Linzer sind sehr präsent und fahren die Checks zu Ende.
  22. Minute (2. Drittel)
Weiter die Linzer. Ein Schuss wird ins Fangnetz abgelenkt.
  21. Minute (2. Drittel)
Tooooooooooor für die Black Wings! Dan DaSilva mit richtig schönem Haken vor dem Tor - nachdem Schwarz in die falsche Ecke rutscht, muss der Kanadier nur noch einschieben. 2:1!
  21. Minute (2. Drittel)
Die Linzer im Vorwärtsgang.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt. Gute Unterhaltung wünscht Liwest.
  Und da kommen auch die Adler zurück auf die Spielfläche.
  Am Sonntag steigt in der KeineSorgen Eisarena das erste Heimpsiel dieser Saison für die Black Wings. Zu Gast ist der HCB Südtirol.
  Die Linzer sind zurück auf dem Eis. Angeführt von Mike Ouzas.
  Auf dem Eis läuft ein Spiel der Allerkleinsten. Es ist lustig, die Kinder aus dem Nachwuchs zuzusehen.
  Um die Damen und Herren im Bezug auf Sonntag zu beruhigen. Das Spiel hat für diesen Zeitpunkt der Saison bereits sehr viel Klasse. Von Sonntagshockey oder Sommerhockey kann hier keine Rede sein.
  Die Black Wings waren nach einer Anfangs-Offensive der Tschechen das aktivere Team und hatten auch mehr Chancen. Aber die Gastgeber haben bereits bewiesen, dass mit den vielen Abgängen im Sommer nicht ihre Schnelligkeit verloren gegangen ist.
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. Minute (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Linzer - aber es geht nur noch 2 Sekunden bis zur Pause.
  20. Minute (1. Drittel)
Dieses Überzahlspiel hat den Tschechen etwas Momentum verschafft. Aber die Linzer rollen schon wieder an.
  20. Minute (1. Drittel)
Hofer ist wieder da.
  19. Minute (1. Drittel)
Wieder die Tschechen - diesmal mit einem brandgefährlichen Schuss - war der an der Stange, oder ist er von Ouzas' Maske abgeprallt?
  19. Minute (1. Drittel)
Die Linzer können sich befreien.
  19. Minute (1. Drittel)
Und gleich noch einmal - diesmal fiel der Schuss aber auch viel zu zentral aus.
  18. Minute (1. Drittel)
Ouzas entschärft einen Schuss der Tschechen.
  18. Minute (1. Drittel)
Hofer muss zwei Minuten in die Kühlbox. Powerplay Znaim.
  17. Minute (1. Drittel)
Tschechien, und das liebe Internet... Wir sind rausgefallen. Das Powerplay brachte nichts für die Linzer ein.
  16. Minute (1. Drittel)
Riesen-Reflex von Schwarz. Der hält sein Team hier definitiv im Rennen.
  16. Minute (1. Drittel)
Piche mit einem Schuss, Lebler scheitert im Nachschuss. Bitter - Schwarz war schon geschlagen.
  15. Minute (1. Drittel)
Racuk erwischte Piche mit dem Schläger im Gesicht - 2 Minuten! Powerplay Black Wings!
  15. Minute (1. Drittel)
Strafe gegen Znaim.
  15. Minute (1. Drittel)
Gutes Forechecking der Black Wings, die einen unerlaubten Weitschuss der Adler erzwingen.
  14. Minute (1. Drittel)
Nächste Chance für die Black Wings, aber Locke bringt die Scheibe nicht mehr auf das Tor. Da wäre er gut gestanden.
  14. Minute (1. Drittel)
Die Tschechischen Fans haben jetzt akustisches Oberwasser.
  14. Minute (1. Drittel)
Die Gäste finden hier immer besser in die Partie. Es läuft der nächste Angriff von Broda und Co.
  13. Minute (1. Drittel)
Gaffal mit einem Schuss, aber auch der wird geblockt.
  13. Minute (1. Drittel)
Lebler mit einem schnellen Vorstoß, aber die Scheibe wird ins Fangnetz gelenkt. Gut verteidigt.
  13. Minute (1. Drittel)
Zur Info für Statistik-Fans: Die erste Strafe der Tschechen ging gegen Marek Biro.
  13. Minute (1. Drittel)
Power Break.
  13. Minute (1. Drittel)
Wieder die Linzer. Diesmal mit der vierten Reihe.
  12. Minute (1. Drittel)
Toooooooooor für die Black Wings! Joe Broda netzt zum hochverdienten Ausgleich ein. 1:1!
  12. Minute (1. Drittel)
Riesenparade von Schwarz!
  12. Minute (1. Drittel)
Ein Mitspieler lenkt einen Distanz-Schuss von D'Aversa neben das Tor. Schade drum.
  12. Minute (1. Drittel)
Hofer mit einem Schuss, aber wieder wird die Scheibe ins Fangnetz gelenkt.
  12. Minute (1. Drittel)
Die Fans unterstützen ihre Mannschaften lautstark mit Sprechgesängen - so soll das sein.
  11. Minute (1. Drittel)
Das gibt's doch nicht - wieder eine Dreifach-Chance, aber die Scheibe will nicht an Schwarz vorbei.
  11. Minute (1. Drittel)
Auch dieses Überzahlspiel der Linzer kann sich sehen lassen.
  10. Minute (1. Drittel)
Wiedre Schwarz, diesmal mit dem Schlägerende. Glück für die Adler.
  10. Minute (1. Drittel)
Schwarz hält einen Versuch der Black Wings.
  10. Minute (1. Drittel)
Foul gegen Lebler hinter dem Tor der Tschechen, aber das übersehen die Refs.
  9. Minute (1. Drittel)
Lattner blockt einen Schuss ab und bringt die Scheibe dann raus. Großartig gemacht!
  9. Minute (1. Drittel)
Die Linzer bauen das Spiel über Broda auf.
  9. Minute (1. Drittel)
Es gibt 2+2 Strafminuten! Pfiffe aus dem Publikum.
  9. Minute (1. Drittel)
Diesmal geht wiedre ein Spieler der Adler. Jiri Beroun. Poweprlay Black Wings!
  9. Minute (1. Drittel)
Nächste Strafe!
  8. Minute (1. Drittel)
Philipp Lukas ist wieder da.
  8. Minute (1. Drittel)
Ouzas hat einen Schuss auf die kurze Ecke ganz sicher.
  8. Minute (1. Drittel)
Schofield mit sehr guter Defensivarbeit. Die Scheibe ist wieder draußen.
  7. Minute (1. Drittel)
Schneller Vorstoß der Tschechen, aber Ouzas pariert einen "One-Timer" glänzend.
  7. Minute (1. Drittel)
Die Linzer können sich befreien, nachdem sich Znaim einen Fehlpass leistet.
  6. Minute (1. Drittel)
Strafe gegen Philipp Lukas nach einem Stockschlag. Powerplay Znojmo.
  6. Minute (1. Drittel)
Was kann man nach 5 Minuten in dieser neuen Saison bisher sagen? Das Spiel der Adler hat nichts von seiner Schnelligkeit verloren.
  6. Minute (1. Drittel)
Znaim presst früh an, aber die Linzer können die Adler überwinden und kommen zu einer weiteren Chance.
  5. Minute (1. Drittel)
Die Adler sind wieder komplett. Gutes Powerplay der Black Wings.
  5. Minute (1. Drittel)
Wieder Schwarz. Die Fans feiern ihn zurecht.
  4. Minute (1. Drittel)
Dreifach-Chance für die Linzer, aber sie können Schwarz nicht überwinden!
  4. Minute (1. Drittel)
Locke hat eine hervorragende Übersicht, soviel lässt sich jetzt schon sagen.
  4. Minute (1. Drittel)
Die Linzer schießen, aber ein Adler lenkt die Scheibe ins Fangnetz hinter dem Tor ab.
  4. Minute (1. Drittel)
Ein Schuss von Piche geht knapp am Ziel vorbei.
  3. Minute (1. Drittel)
Zwei Strafminuten gegen Znaim. Powerplay Black Wings.
  3. Minute (1. Drittel)
Sprechchöre für den Toschützen.
  3. Minute (1. Drittel)
Das gibt's doch nicht! Wie fallen die ersten Treffer der Tschechen gegen Linz? Genau - Bully, die Scheibe geht zurück an die Blaue und nachdem Ouzas die Sicht von etwa 867 Leute vor dem Tor verstellt ist, schlägt sie hinter ihm ein.
  3. Minute (1. Drittel)
Zentraler Schuss auf das Linzer Tor - aber kein Problem für Ouzas.
  2. Minute (1. Drittel)
Gutes Forechecking von Dowell, aber die Scheibe springt einem Tschechen vor die Füße.
  2. Minute (1. Drittel)
Jetzt die Linzer, aber ein Fehlpass passiert.
  1. Minute (1. Drittel)
Znaim mit einem ersten Vorstoß, aber Ouzas entschärft einen Schuss aus spitzem Winkel plus Nachschuss.
  1. Minute (1. Drittel)
Jetzt wachen auch die Fans der Adler auf. Das tut der Gesamtstimmung sehr gut. Es ist wirklich laut.
  1. Minute (1. Drittel)
Willkommen zurück, lieber Kufensport! Du hast uns gefehlt!
  Los geht's! Die Saison 2017/18 ist eröffnet! Viel Spaß wünscht Liwest.
  18:28 Uhr
Noch einmal zur Erinnerung: 15 Spiele, 15 Niederlagen, 1 Punkt, 30:70 Tore. Mit einem Sieg heute würden die Linzer uns Journalisten dieses mühsame Zahlensuchen vor den Spielen in Znaim endgültig ersparen. Das wär' doch was.
  18:26 Uhr
Die Teams kommen auf das Eis. Sie begrüßen sich freundlich. Es ist laut - vor allem wegen des Linzer Anhangs.
  18:21 Uhr
Die Schiedsrichter der heutigen Partie heißen Vladimir Babic und Vladimir Baluska. Attila Nagy und Daniel Soos assistieren.
  18:20 Uhr
Die Fans der Black Wings machen bereits ordentlich Lärm - im positiven Sinn. Es ist richtig laut im Auswärtssektor.
  18:19 Uhr
Das Lineup der Black Wings wird uns bestätigt - nur Bernhard Fechtig fehlt im Lineup. Er ist zwar mit angereist, hat sich aber nicht umgezogen. Ward will mit drei Verteidigerpaaren spielen. Den siebten Defender braucht er offenbar nicht.
  18:18 Uhr

Und hier ist das Lineup des HC Orli Znojmo:

Im Tor steht Marke Schwarz, Tomas Halasz ist Backup-Goalie.

1. Linie:
Jakub Stehlik, Jan Pohl - Erik Nemec, David Bartos, Colton Yellow Horn

2. Linie:
Marek Biro, Pavel Skrbek - Marek Racuk, Tomas Plihal, Radek Cip

3. Linie:
Jan Lattner, Antonin Boruta - Jiri Beroun, Radim Matus, Petr Mrazek

4. Linie:
Rostislav Snajnar - Marek Spacek, Tomas Guman, Patrik Novak

  18:15 Uhr
Die Lichter gehen aus, die Spieler sind in die Kabinen zurückgekehrt. Jetzt wird noch einmal das Eis gereinigt.
  18:11 Uhr
Nicht weniger als 13 Abgänge wurden im Sommer vermeldet. Unter anderem haben sich Martin Podesva, Peter Pucher, Sean McMonagle, Jan Seda, Patrik Nechvatal und viele weitere verabschiedet. Prominentester Abgang ist aber Libor Sulak, der den Sprung über Finnland in die NHL geschafft hat - innerhalb nur eines Sommers. Beeindruckend!
  18:10 Uhr
Mit nur drei Legionären (zwei aus der Slowakei, einer aus Kanada) stellen die Adler das punktetechnisch günstigste Team der Liga.
  18:09 Uhr
Nun zu Znaim: Von acht Testspielen in der Pre-Season gewannen die Südmähren vier. Die Spiele gegen Mlada Boleslav, Vitkovice, Zlin und Slavia Prag gingen verloren, gegen MAC Budapest, Ceske Budejovice, Mlada Boleslav (Retour-Match) und Prerov konnten die Tschechen gewinnen.
  18:08 Uhr
Beeindruckt vom neuen Trainer der Black Wings zeigten sich in den ersten Gesprächen auch vor allem die Jugendspieler und der Co-Trainer. Beide schwärmen von der positiven Art von Troy Ward.
  18:06 Uhr
In knapp 25 Minuten geht es hier los. Znaim gegen Linz ist übrigens die erste Partie in dieser Saison. Die weiteren Spiele der ersten Runde beginnen jeweils später.
  18:04 Uhr
Dass es bis jetzt nicht so gut gelaufen ist für die Black Wings bei Auswärtsspielen in Znaim, lässt Ward kalt: "Ich kann sagen, dass die Mannschaft die Köpfe frei hat. Das ist zumindest vor dem Spiel so. Wie ein Spieler in entscheidenden Situationen reagiert, kann aber niemand sagen. Es kann durchaus sein, dass diese Negativserie irgendwo tief in den Köpfen der Spieler noch verankert ist. Aber wir haben jetzt die Chance, diese Serie zu brechen."
  18:03 Uhr
Die Mannschaften sind übrigens längst am Eis und wärmen auf.
  17:59 Uhr
Zur Entwicklung der Mannschaft sagt Ward: "Es dauert 21 Tage, bis Gewohnheiten angelernt werden können. Das sagte bereits Einstein. Und genau in diesen 21 Tagen sind wir gerade. Wir leiten die Spieler an, welche Dinge sie in den verschiedensten Spielsituationen machen sollen. Ob sie es dann machen, kann man derzeit noch nicht sagen."
  17:57 Uhr
Der US-Amerikaner kann in seinem ersten Spiel bereits schaffen, was den Black Wings unter Rob Daum nicht gelungen ist: Ein Grunddurchgangs-Sieg in Znaim.
  17:55 Uhr
Nervös! Der Trainer ist zugegebenermaßen etwas nervös vor seinem ersten Pflichtspiel in Europa. Er ist aber grundsätzlich positiv gestimmt. "Das Team hat Fortschritte gemacht und wir wollen schauen, dass wir heute möglichst unser bestes Eishockey spielen."
  17:45 Uhr
Einstweilen noch einmal der Hinweis auf unser Quiz ganz am Ende dieses Artikels. Bis gleich.
  17:40 Uhr
Wir machen uns auf den Weg zum Spielerbus hinter der Halle, in dem Neo-Coach Troy Ward sitzt, um mit ihm über das heutige Spiel zu plaudern.
  17:38 Uhr
Am malerischen Weg durch die Retzer Weinberger und über die Grenze fiel uns vor allem ein Plakat auf - und nein, es hat nichts mit der Wahl zu tun. Heute ist in einem Pub oder einer Disco (konnten wir nicht ausmachen) eine Black Night angekündigt. Mal sehen, ob's auch hier in der Nevoga-Arena zu einer Black Night kommt.
  17:36 Uhr
Apropos: Die Erste Bank hat sein Eishockey-Engagement in den letzten Tagen um drei weitere Jahre verlängert. Wir werden also auch in den nächsten Jahren EBEL zur höchsten österreichischen Spielklasse sagen.
  17:35 Uhr
Während sich auch der Auswärtssektor füllt, kehren die Black Wings vom Fußballspielen zurück in die Kabinen. Auf dem Eis werden die Bandenwerbungen der "Erste Bank" noch angebracht. Das hätte man wohl schon früher erahnen können, dass die heuer wieder die Liga sponsern und deshalb in jeder Halle aufscheinen sollen.
  17:33 Uhr
Die Türen für die Fans haben sich geöffnet. In der Halle wird "Thunderstruck" von ACDC eingespielt. Viel zu laut - da braucht es noch eine Feinabstimmung der Audioanlage.
  17:31 Uhr

Im Tor spielt Mike Ouzas, Florian Janny ist sein Backup.

1. Linie:
Marc-Andre Dorion, Sebastien Piche - Brian Lebler, Rick Schofield, Dan DaSilva

2. Linie:
Mario Altmann, Jonathan D'Aversa - Joel Broda, Corey Locke, Fabio Hofer

3. Linie:
Robert Lukas, Erik Kirchschläger - Patrick Spannring, Jake Dowell, Stefan Gaffal

4. Linie:
Bernhard Fechtig - David Franz, Philipp Lukas, Kevin Moderer, Laurens Ober

  17:30 Uhr
Im Gespräch mit Co-Trainer Mark Szücs stellt sich heraus, dass mit dem Aufstellungs-System der EBEL irgendetwas nicht gestimmt hat. Das wird gerade behoben. Znaim kennt die Aufstellung der Black Wings noch nicht - wir schon.
  17:25 Uhr
Von Linzer Seite die wichtigste Nachricht: Corey Locke kann spielen!
  17:20 Uhr
Es war einiges los im Sommer - nicht nur in Linz, sondern auch hier in Znaim. Viele Spieler haben das Team verlassen, das jetzt einen Weg der heimischen Jugend gehen will. Mehr dazu später.
  17:15 Uhr
Servus und herzlich willkommen aus Znaim, willkommen zurück liebe Eishockeysaison!

 

Spielen die Linzer vollzählig?

Ob Troy Ward heute auf seinen gesamten Kader (mit Ausnahme von Andreas Kristler) zurückgreifen kann, wird erst kurzfristig entschieden. Corey Locke ist angeschlagen und könnte in Znaim fehlen. Verteidiger Sebastien Piche ist hingegen wie erwartet mit an Bord.

Was erwartet die Linzer in Znaim?

Abgesehen von einer Spielstätte, in der es noch nicht viel zu jubeln gab, erwartet die Black Wings heute eine sehr junge Truppe von tschechischen und slowakischen Spielern, die es aber keineswegs zu unterschätzen gilt. Wir sind gespannt, wie Troy Ward, der offenkundig zugibt, wenig von der Liga und den Gegnern zu wissen, seine Mannschaft einstellen wird.

Wiederholt sich Geschichte?

Vor zwei Jahren gab es bereits einen Saisonauftakt zwischen Znaim und den Black Wings. An das Gastspiel in Südmähren erinnern sich die Linzer allerdings nicht so gerne zurück - verlor man immerhin glatt und relativ chancenlos mit 0:4. 

Wie steht's im direkten Duell?

In Znaim sieht die Bilanz der Stahlstädter im Grunddurchgang ernüchternd aus: 15 Spiele, 15 Niederlagen, nur einmal stand es nach 60 Minuten unentschieden, was einen Punktegewinn für die Gäste bedeutete. Das Torverhältnis der 15 Spiele: 33:70 aus Linzer Sicht. Genug Spielraum für Ergebniskorrektur also.

 

Und als kleinen Zeitvertreib bis zu Spielbeginn haben wir ein Quiz zum 25-Jahr-Jubiläum der Black Wings zusammengestellt. Falls Sie bereits auf der Fahrt nach Znaim sind - bitte lassen Sie Ihre Beifahrer lesen! Die Adresse der Nevoga-Arena lautet übrigens Dvorákova 21, Znojmo.

25 Jahre Black Wings - was wissen Sie über die jüngere Linzer Eishockeygeschichte?

Frage 1 von 15:

Wie viele Spieler haben zehn oder mehr Saisonen für die Black Wings gespielt?


Kommentare anzeigen »
Artikel Markus Prinz 08. September 2017 - 21:05 Uhr
präsentiert von:
Weitere Themen

Black Wings verschenkten 4:2-Führung gegen Villach

LINZ. Viel Spektakel, aber keine Punkte gab es heute, Sonntag, im Heimspiel der Black Wings gegen den ...

Der Liga-Topscorer trifft auf seinen Ex-Klub

LINZ. Eishockey: Die Black Wings mit Corey Locke empfangen am Sonntag (17.45 Uhr) den Villacher SV.

Black Wings: Vom "Kindergarten" zum Vorzeigeklub

LINZ. Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde der Linzer Eishockey-Topverein aus der Taufe gehoben.

Es bleibt alles beim Alten

Eishockey: Die Black Wings bestätigten Philipp Lukas als Kapitän

Noch ein Neuer für die Black Wings?

Via Finnland nach Linz? Für einen 23-jährigen Center könnte es nach dem Sturz in die Hobbyliga eine zweite ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!