Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:27 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:27 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Motorsport  > Formel 1

Red Bull setzt in Singapur die erste Duftmarke

SINGAPUR. Daniel Ricciardo fährt im ersten Training für den Grand Prix in Singapur Bestzeit.

Guter Start für Daniel Ricciardo und Red Bull Racing in das Wochenende in Singapur. Bild: gepa

Der Red-Bull-Pilot war im ersten Zeitlauf 0,109 Sekunden schneller als Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel. Ricciardo-Teamkollege Max Verstappen kam auf den dritten Rang (+0,121 Sek.). WM-Leader Lewis Hamilton markierte die viertbeste Zeit (+0,415 sek.).

Vor dem 14. Saisonlauf führt Hamilton in der WM-Wertung mit drei Zählern Vorsprung auf Vettel. Der Deutsche gewann vier der neun bisherigen Rennen im asiatischen Stadtstaat. Drei davon entschied er mit Red Bull, einen im Ferrari für sich. Am Sonntag (14.00 Uhr/ORF eins, RTL, Sky) könnte der Vierfach-Weltmeister die WM-Führung zurückerobern.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 15. September 2017 - 12:32 Uhr
Weitere Themen

Vettel warnt vor Radikal-Umbau

AUSTIN. Dieses Jubiläum wollte jeder bei Ferrari unbedingt vermeiden, erst recht Sebastian Vettel.

Ecclestone beschwert sich über neue Formel-1-Besitzer

LONDON. Bernie Ecclestone fühlt sich seit dem Besitzerwechsel in der Formel 1 nicht mehr willkommen.

Die Rennstrecke in Austin ist Hamiltons Hoheitsgebiet

SUZUKA. Formel 1: Der Brite gewann schon fünf Mal in Texas.

Die WM wird zum Solo für Hamilton

SUZUKA. Nach Start-Ziel-Sieg in Japan könnte sich der Brite in zwei Wochen zum Champion krönen.

Hamilton siegte in Suzuka - WM für Vettel wohl gelaufen

SUZUKA. In der Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 ist am Sonntag eine Vorentscheidung gefallen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!