Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. August 2017, 20:56 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. August 2017, 20:56 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Pöstlbergers Mut wurde nicht belohnt

GERAARDSBERGEN. Schwanenstädter versuchte auf der letzten Etappe der Benelux-Rundfahrt eine Soloflucht.

Lukas Pöstlberger agierte auf der Schlussetappe angriffslustig Bild: gepa

Giro-d'Italia-Sieger Tom Dumoulin hat den Gesamtsieg bei der Benelux-Rundfahrt nach Hause gebracht. Der Niederländer ließ sich den Triumph am Sonntag auf der Schlussetappe von Essen nach Geraardsbergen in Belgien als Tagesdritter nicht mehr nehmen. Nach sieben Teilstücken setzte sich Dumoulin 17 Sekunden vor dem Belgier Tim Wellens durch. 

Die siebente und letzte Etappe ging an den Belgier Jasper Stuyven, der nach einem Angriff 3,5 km vor dem Ziel eine Sekunde auf seinen Landsmann und Ex-Weltmeister Philippe Gilbert ins Ziel rettete und noch Gesamtdritter wurde. Weltmeister Peter Sagan kam hinter Dumoulin als Vierter ins Ziel. 

Sagans Bora-Teamkollege Lukas Pöstlberger hatte bei einer Sprintwertung etwas mehr als 20 km vor dem Ziel ebenfalls eine Soloflucht gewagt. Der Giro-Etappensieger kam aber nicht entscheidend weg und belegte als einziger Österreicher im Ziel den 49. Gesamtrang. Landsmann Matthias Brändle fuhr die World-Tour-Rundfahrt nicht zu Ende.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 13. August 2017 - 19:11 Uhr
Weitere Themen

Österreicher wechselt zu World-Tour-Rennstall

WIEN/MANAMA. Rad-Profi Hermann Pernsteiner wird ab der kommenden Saison für Merida in die Pedale treten.

Contadors bewegende Abschiedstournee

MADRID. Spanier will es bei der Vuelta allen zeigen.

Mühlviertel 8000: Eine Tortur erstmals im Alleingang

FREISTADT. "8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden." Der Slogan des "Mühlviertel 8000" müsste bei dessen sechster ...

"Heldenempfang" in Sankt Georgen

SANKT GEORGEN/ATTERGAU. Es ist alles angerichtet für einen großen Empfang.

Extrem-Radeln: Ladies first

LINZ. 2200 Kilometer, 30.000 Höhenmeter – diese "Österreich-Radrundfahrt" hat es in sich.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!