Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:05 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:05 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport  > Radsport

Der Favorit heißt Zoidl

Mit dem kurzen, aber steilen Teilstück (12,3 km) von der Johannes-Kepler-Uni Linz zum Freilichtmuseum Pelmberg startet heute die neunte Oberösterreich-Rundfahrt.

Der Favorit heißt Zoidl

Bild: APA/EXPA/JFK

Riccardo Zoidl (li.) konnte die Tour bereits 2013 einmal für sich entscheiden. Wenig später gewann er dann auch die Österreich-Rundfahrt. Auf Zoidl und sein favorisiertes Welser Felbermayr-Team wartet bei seinem Heimrennen dieses Mal aber starke Konkurrenz aus dem Ausland. Etwa der Italiener Vincenzo Albanese vom Bardiani-Team. Er siegte bereits 2016 beim Prolog nach Pelmberg. 

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 14. Juni 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Radsport

Welsern blieb zum Feiern keine Zeit

TERNBERG. Rad: Rabitsch gewann dritte OÖ-Rundfahrt in Folge, nun geht es nach Frankreich weiter.

Rabitsch gewann zum dritten Mal in Folge OÖ-Rundfahrt

TERNBERG. Stephan Rabitsch hat zum dritten Mal in Serie die Oberösterreich-Radrundfahrt gewonnen.

Rabitsch holte sich Gesamtführung der OÖ-Rundfahrt zurück

LINZ. Das Welser Felbermayr-Team hat sich bei der Oberösterreich-Radrundfahrt die Gesamtführung zurückgeholt.

Sekundenkrimi bei OÖ-Rundfahrt

RIED. Radsport: Gogl und Mühlberger zeigen in der Schweiz bereits Tour-de-France-Form.

Rabitsch zeigte sich zum Auftakt gleich als Hausherr

LINZ. Rad: Wels-Profi gewann erste Etappe der Oberösterreich-Tour, doch ein Querfeldein-Ass lauert dahinter.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!