Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 02:38 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 02:38 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Marathon: Pfeil schrieb Geschichte

LONDON. Mutig war Debütant Valentin Pfeil den WM-Marathon angelaufen, was sich auszahlte.

Marathon: Pfeil schrieb Geschichte

Valentin Pfeil Bild: GEPA

Der 29-Jährige aus Steyr kam bei seinem ersten Antreten ohne eigenen Tempomacher in starken 2:16:28 Stunden als 23. auf der Londoner Tower Bridge ins Ziel – die beste Platzierung, die je ein Österreicher in einem WM-Marathon erzielt hat. "Angesichts des unrhythmischen Tempos und der anspruchsvollen Strecke bin ich vollauf zufrieden", jubelte Pfeil, der beim Sieg des Kenianers Geoffrey Kirui (2:08:27) als achtbester Europäer durchkam. "Platzierungs- und zeitmäßig übertrifft das sogar die Erwartungen", sagte der Oberösterreicher, der sich jetzt auf eine wohlverdiente Pause freut.

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. August 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Weißhaidinger zu Top-Event eingeladen

BERLIN. Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat eine Einladung für das prestigeträchtige ISTAF-Indoor-Meeting ...

Ungewohntes Terrain für Pfeil

SAMORIN. Auf der Suche nach Wettkampfhärte unternimmt mit Valentin Pfeil Österreichs derzeit bester ...

Eine Olympiasiegerin beehrt Peuerbach

PEUERBACH. Mit Generali ist nicht nur ein neuer potenter Sponsor an Bord des von den OÖNachrichten ...

Turn-Talente in Linz

LINZ. Internationales Kräftemessen in der TipsArena.

Allerstorfer in Den Haag Fünfter

DEN HAAG. Feiner Erfolg für Daniel Allerstorfer beim Judo-Grand-Prix in Den Haag: Der Athlet des UJZ ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!