Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 11:07 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 11:07 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Pariasek braucht schärferes "Geschichtsbewusstsein"

WIEN. ORF-Sportkommentator Rainer Pariasek hat seine Vorgesetzten mit einem Wortspiel vergrämt. "Die Franco-Ära begann also in Spanien", leitete er einen Bericht über das Training der Nationalratsmannschaft in Marbella, erstmals geleitet von Teamchef Franco Foda, ein.

ORF-Sportkommentator Bild: Foto: gepa

Hans Peter Trost, Sportchef des ORF, will nun Pariaseks "Geschichtsbewusstsein intern schärfen lassen", wurde er in Medien zitiert. Denn die Anspielung auf die Terror-Herrschaft des früheren spanischen Diktators Francisco Franco findet Trost wenig lustig. Er hielt fest, dass er "den völlig unangebrachten Satz im Namen des ORF-Sports bedauert".

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/APA 14. November 2017 - 13:11 Uhr
Weitere Themen

Türkei trauert um Naim Süleymanoglu: "Westentaschen-Herkules" ist nicht mehr

ISTANBUL. Der Linzer Manfred Modrey hält den Gürtel der Stemmer-Legende noch immer in Ehren.

Stadlbauer hört mit Leistungssport auf: "Ich mag keine Rennen mehr fahren"

JULBACH. Nach 22 Jahren will der Julbacher Polizist nur mehr als Hobby Radfahren.

Dimitrow trat aus dem Schatten von Federer

LONDON. Die ATP-Saison 2017 ist Geschichte, sie ist mit einem neuen Siegergesicht bei einem ...

Hrinkow-Team fährt beim Querfeldein aufs Stockerl

STEYR. Hofer wird bei der Landesmeisterschaft Zweiter.

So viel verdiente Dominic Thiem in diesem Jahr

WIEN. Ein Satz hat im Finish darüber entschieden, dass Dominic Thiem als Fünfter erstmals in seiner ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!