Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 03:19 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 03:19 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Nadal: „Männer sollten mehr verdienen!“

PARIS. Letzten Sonntag gewann Rafael Nadal zum schon elften Mal in seiner Karriere die French Open. Nun ließ er mit einer Aussage aufhorchen.

Tennis-Superstar Rafael Nadal Bild: Foto: AFP

Gleichberechtigung im Tennis. Ja die gibt es tatsächlich. Die vier Grand-Slam-Turniere zahlen seit 2007 an beiderlei Geschlechter gleich viel Preisgeld aus. Zuletzt bei den French Open waren es gut 2,2 Millionen Euro für Damen-Gewinnerin Simona Halep und auch Nadal.

Doch der Spanier ist der Meinung, dass das so nicht in Ordnung ist. Die Männer sollten durchaus mehr erhalten. “Wir sollten solche Vergleiche gar nicht machen. Weibliche Models verdienen ja auch viel mehr als männliche und niemand sagt darüber etwas“, sagte Nadal im italienischen Magazin “IO Donna“. Nachsatz: „Warum? Weil sie mehr Anhänger haben.“

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport 14. Juni 2018 - 13:56 Uhr
Mehr Tennis

Federer und Nadal - "Senioren-Doppel" regiert die Tennis-Welt

HALLE. Die zwei Superstars spielen im Herbst ihrer Karriere noch einmal ganz groß auf.

Thiem mit Zweisatzsieg gegen Juschnij in Halle weiter

HALLE AN DER SAALE. Der Niederösterreicher Dominic Thiem steht beim Rasen-Tennisturnier in Halle im ...

Koepka brach den US-Open-Bann

SOUTHAMPTON. Mit einer enormen Steigerung hat der amerikanische Golfprofi Brooks Koepka wie vergangenes ...

Welsern blieb zum Feiern keine Zeit

TERNBERG. Rad: Rabitsch gewann dritte OÖ-Rundfahrt in Folge, nun geht es nach Frankreich weiter.

Weißhaidinger trotzte der Müdigkeit

LINZ. Den neunten und letzten Bewerb seines ersten Wettkampfblocks dieser Saison beendete Lukas ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!