WM 2018

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
FBL-WC-2018-RUS-TRAINING

Russlands Fußballer haben keinen guten Stand. Bild: APA

Wirbel um Schmählied eines Komikers über die russische Fußball-Nationalmannschaft

MOSKAU. Ein kontroverses Lied zur Fußball-WM des russischen Komikers Semjon Slepakow lässt die Wogen hochgehen.

Von OÖN-Sport/APA, 13. Juni 2018 - 17:56 Uhr

In "Ole, ole, ole" (siehe Video unten) macht sich Slepakow nicht nur über die Unform des russischen Gastgeberteams lustig, sondern wird auch politisch: Slepakow beschreibt, wie Russlands Präsident Wladimir Putin den tschetschenischen Machthaber Ramsan Kadyrow als "Motivator" für die "Sbornaja" einsetzt. 

Mehr als 5 Millionen Mal war das Video am Mittwoch auf YouTube bereits angeklickt worden, er rechnet nicht nur mit der Qualität der Mannschaft ab ("Seien wir ehrlich, unser Team ist scheiße"), sondern ist auch durch die Kadyrow-Passage bemerkenswert. In der betreffenden Szene bedroht der Chef der russischen Teilrepublik die Kicker mit einer Pistole und schneidet den auf ihre Smartphones fixierten Spielern den Daumen ab, damit diese nicht mehr mit ihren Handys herumspielen können. Allein die Maßnahmen helfen nicht. Russland verliert das Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien (das tatsächlich am Donnerstag, 17.00 Uhr MESZ stattfindet), mit 0:2.

Tschambulat Umarow, Minister in Tschetscheniens Regierung, forderte im russischen Radio eine Entschuldigung. Kadyrow selbst lud Slepakow via sozialen Medien zu einem Besuch in Tschetschenien ein, um gemeinsam mit ihm einen neuen Song zu schreiben. "Nur eines (im Lied) ist beleidigend", schrieb Kadyrow. "In diesem Lied verliert das von mir geführte Team. Das wird nicht passieren. Jetzt, vor der WM, brauchen sie (unsere Fußballer) unsere Unterstützung. Ich habe die Hoffnung auf ihren Sieg nicht aufgegeben."

»zurück zu WM 2018«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 
Bitte Javascript aktivieren!